Was ist die EAN Nummer und Kaufanleitung bei GS1 Germany – Alles was du wissen musst!

EAN Nummer

Zur Gewährleistung eines reibungslosen Warenhandels, benötigst du verschiedene Nummern, die die Einfuhr und Ausfuhr, Verzollung sowie Versteuerung der Waren erleichtern bzw. überhaupt ermöglichen. Eine dieser Handelsnummern ist die sogenannte EAN Nummer, aus welcher der Strichcode generiert wird, der als Etikett auf die Produktverpackung geklebt wird.

Weitere für den Handel unerlässliche Nummern sind die EORI-Nummer und die Zolltarifnummer, wodurch eine schnelle und unproblematische Verzollung ermöglicht wird.

In diesem Beitrag geht es ausschließlich um EAN Nummern. Was sind EAN Nummern, wie und wo kauft man EAN Nummern und wofür braucht man sie eigentlich?

Was ist die EAN Nummer und wofür braucht man sie?

Man kommt fast täglich mit den EAN Nummern bzw. dem daraus generierten Strichcode in Kontakt. Zum Beispiel im Supermarkt: Der auf die Produkte gedruckte oder geklebte Strichcode, den der Kassierer an der Supermarktkasse einscannt, ist sozusagen die codierte EAN Nummer. Darunter befindet sich die eigentliche, 13-stellige EAN Nummer (= EAN Code). Der Strichcode enthält praktisch dieselbe Nummer, nur ist der Strichcode für den Scanner einfacher zu lesen als eine Nummer.

EAN Nummern (= European Article Number) sind somit einem Produkt zugeordnete Nummern, die ermöglichen, Produkte eindeutig zu identifizieren und zu verwalten.

Kaufst du mehrmals exakt dasselbe Produkt (also bspw. zwei rote Ordner des gleichen Herstellers), so weisen die beiden identischen Produkte dieselbe EAN-Nummer auf. Sobald sich zwei Produkte voneinander unterscheiden (bspw. ein Ordner und ein Hefter), werden unterschiedliche EAN-Nummern zugeordnet.

Auch wenn sich zwei sonst identische Produkte in nur einem Merkmal unterscheiden, man somit unterschiedliche Varianten desselben Produktes hat, werden den Varianten jeweils spezifische EAN zugewiesen (bspw. ein roter und ein grüner Ordner desselben Herstellers, unterschiedlich ist nur die Farbe).

Du siehst also, EAN Nummern werden für den Warenhandel verwendet, sowohl im nationalen Rahmen im Einzelhandel als auch für den Import und Export von Produkten.

Wie setzt sich die EAN Nummer zusammen?

EAN Nummer und Strichcode
EAN Nummer und Strichcode (Quelle: GS1 Germany).

Prinzipiell unterscheidet man zwei EAN-Varianten:

  • EAN-13
  • EAN-8

Die EAN-13 ist der Normalfall und besteht aus insgesamt 13 aufeinanderfolgenden Ziffern. Die EAN-8 wird für kleine Produkte mit wenig Fläche verwendet und besteht daher nur aus 8 Nummern.

Aufbau der EAN-13:

  • Ziffern 1-3: Länderpräfix
  • Ziffern 4-7: Herstellernummer
  • Ziffern 8-12: Produktnummer
  • Ziffer 13: Prüfziffer

Aufbau der EAN-8

Anzeige
  • Ziffern 1-3: Länderpräfix
  • Ziffern 4-7: Produktnummer
  • Ziffer 8: Prüfziffer

Gibt es einen Unterschied zwischen EAN Nummer und GTIN?

Nein, es gibt keinen Unterschied. EAN Nummer und GTIN meinen das gleiche. ,,GTIN‘‘ (Global Trade Item Number) ist seit 2009 die offizielle Bezeichnung, die ältere Bezeichnung ,,EAN Nummer‘‘ ist aber weiterhin deutlich geläufiger und verbreiteter, weshalb hier ebenfalls weiterhin von EAN Nummer gesprochen wird.

EAN Nummern und eBay/Amazon

Um auf Online-Marktplätzen wie eBay oder Amazon zu verkaufen, benötigen die meisten Produkte von vornherein eine EAN Nummer. Auch als Verkäufer mit eigenem Online-Shop kann es sinnvoll sein, seine Artikel mit EAN Nummern im Sinne einer übersichtlichen Warenwirtschaft zu klassifizieren.

Wenn du selbst der Hersteller der Produkte bist, wirst du um den Kauf eigener EANs nicht drumherum kommen. Wenn du allerdings nicht Hersteller der Produkte bist, kannst du die EAN Nummern des Herstellers verwenden.

Wo kann man EAN Nummern kaufen?

In Deutschland kann man originale EAN Nummern offiziell bei der GS1 Germany GmbH kaufen. GS1 ist eine weltweit tätige Not-for-Profit-Organisation, die globale Standards für unternehmensübergreifende Prozesse entwickelt.

Zwar bieten Drittverkäufer auf Plattformen wie eBay zu scheinbar günstigeren Konditionen ebenfalls EAN Nummern an, aber nur beim Direktkauf über GS1 ist sichergestellt, dass die EAN Nummern gültig sind. Um somit im Nachhinein nicht in Schwierigkeiten zu geraten wird dringend empfohlen, EAN Nummern ausschließlich bei der offiziellen EAN-Vergabeseite der GS1 zu erwerben.

Kaufanleitung und Produktzuordnung EAN bei GS1 Germany

Im Folgenden eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie du EAN Nummern bei der GS1 Germany käuflich erwirbst und deinen Produkten zuordnest.

GS1 Konto anlegen und EAN-Paket kaufen

Lege zunächst ein Kundenkonto an. Gehe dazu auf die Seite der GS1 Germany und klicke auf das ,,Kunden-Symbol‘‘ oben rechts. Klicke schließlich auf ,,Kunde werden‘‘ und wähle im Anschluss ein auf deine Bedürfnisse abgestimmtes EAN-Paket aus.

GS1 Konto anlegen
GS1 Konto anlegen.

Anschließend musst du deine Kontaktdaten angeben, eine E-Mail-Adresse vergeben und die Zahlungsart festlegen. Du hast die Auswahl zwischen Kreditkarte, PayPal Express und SOFORT Überweisung.

Zudem kannst du dich damit einverstanden erklären, dass deine EANs und deine Anschrift in der globalen Datenbank GEPIR und GS1 Registry veröffentlicht werden. Dies ist keine Pflicht, wird aber ausdrücklich empfohlen. Insbesondere, wenn du auf Marktplätzen wie eBay und Amazon verkaufst, da dadurch die Marktplätze die Echtheit deiner EANs überprüfen und Listing-Probleme vermieden werden können. Du kannst der Zustimmung später jederzeit widersprechen.

Abschließend akzeptierst du noch die Geschäfts- und Teilnahmebedingungen der GS1 Germany GmbH und klickst auf ,,Jetzt kaufen‘‘.

EAN Nummern erhalten

Nach dem Kauf der EAN Nummern erhältst du eine E-Mail, in der alle EANs enthalten sind. Zudem erhältst du eine GLN (Globale Lokationsnummer), die dein Unternehmen weltweit eindeutig identifiziert.

Der nächste Schritt ist nun, die erhaltenen EAN Nummern deinen Produkten zuzuordnen, indem du Produkte auf der Seite der GS1 anlegst und mit den EANs verknüpfst.

Produkte in GS1 zusammen mit EAN Nummern hinterlegen

Um deine per E-Mail erhaltenen EANs den jeweiligen Produkten in GS1 zu zuzuordnen, öffnest du auf der Seite der GS1 den GTIN-Manager mit Klick auf das ,,Kunden-Symbol‘‘ –> ,,GTIN-Manager‘‘.

Anzeige
GTIN Manager
GTIN Manager.

Um Produkte mit deinen EANs (= GTINs) zu verknüpfen, klickst du im GTIN-Manager-Dashboard unter ,,Basis-Informationen‘‘ auf ,,Neues Produkt anlegen‘‘.

Neues Produkt anlegen GS1
Neues Produkt anlegen GS1.

Dort kannst du, neben der EAN, dein Produkt genauer spezifizieren. Folgende Angaben kannst du machen:

Produktidentifikation

  • Produktabbildung
  • GTIN, unterteilt in Basisnummer, Produktreferenz und Prüfziffer
  • Konsumenten-Einheit
  • Produktebene
  • Marke und Sprache
  • Produktname und Sprache
  • Nettofüllmenge und Maßeinheit
  • Zielmarkt
  • Kategorie/GPC

Eigenschaften

  • Hersteller
  • SKU
  • Gewicht
  • Abmessungen
  • Größe
  • Variante
  • Label Beschreibung
  • Marketingbotschaft

Bestellinformationen

  • Bestellbare Einheit
  • Mindestbestellmenge
  • Listenpreis
  • Preisinformation
  • URL

Barcode

  • Hier kannst du dir einen Barcode erstellen lassen, den du auf deine Produkte drucken kannst.

Hinweis: Fragen zu den jeweiligen Attributen werden hier beantwortet.

Produktübersicht

Unter ,,Meine Produkte‘‘ siehst du tabellarisch all deine hinterlegten EANs (GTINs) mit Produktbeschreibung. Du kannst Produkte exportieren oder importieren.

EAN Übersicht
EAN Übersicht.

Was kosten EANs bei GS1?

GS1 German bietet unterschiedliche Pakte je nach deinem Bedarf an. Die Preise ändern sich immer mal wieder, schaue am besten direkt auf der Seite der GS1 Germany nach.

Hinweis: Die Paketpreise der GS1 können sich länderspezifisch unterscheiden. Eventuell lohnt es sich, statt bei der GS1 Germany bei der GS1 Niederlande EAN Nummern zu erwerben. Da die GS1 weltweit aktiv ist, macht es keinen Unterschied, wo man die Codes kauft, solange es bei der GS1 ist.

GS1-Vertrag kündigen

GS1-Verträge des Tarifes ,,GS1 Complete‘‘ und ,,SmartStarter10‘‘ haben normalerweise immer eine feste Laufzeit bis zum Ende des aktuellen Kalenderjahres (31.12). Du musst bis zum 30.09. eines Jahres kündigen, sonst verlängert sich der Vertrag automatisch um ein weiteres Jahr.

Eine Kündigung muss schriftlich entweder per Post oder per E-Mail erfolgen.

Kündigungsanschrift: GS1 Gemany GmbH, Maarweg 133, 50825 Köln

Anzeige

Kündigungs-E-Mail: vertrag@gs1-germany.de

Fazit

Mittels EAN Nummern werden deine Artikel eindeutig gekennzeichnet. Wenn du einen eigenen Online-Shop betreibst, ist die Verwendung von EAN Nummern zwar nicht vorgeschrieben, im Sinne einer übersichtlichen Warenwirtschaft kann dies dennoch sinnvoll sein.

Verkaufst du auf Online-Marktplätzen wie Amazon oder eBay, so kommst du heutzutage meist nicht mehr um die Verwendung von EAN Nummern herum. Die einzige offizielle Anlaufstelle zum Kauf von EANs, ist die weltweit tätige Not-for-Profit-Organisation GS1. Deutsche EAN Nummern kaufst du bei der GS1 Germany GmbH.


Schreibe einen Kommentar