Als Produkttester nebenbei Geld verdienen – Anleitung

Produkttester Geld verdienen

Möchtest du Produkttester werden und dabei Geld verdienen? Dann bist du hier genau richtig! In diesem Artikel erfährst du alles, was du wissen musst, um erfolgreich als Produkttester zu arbeiten.

Um als Produkttester in Heimarbeit Geld zu verdienen, solltest du zunächst einmal wissen, dass es verschiedene Arten von Produkttestern gibt. Man unterscheidet z. B. zwischen klassischen Produkttestern, die physische Produkte auf ihre Qualität und Funktionalität überprüfen sowie digitalen Produkttestern, die Software oder Websites testen. Hier soll es um beide Testarten gehen. Ich gebe dir die besten Tipps und Tricks, um als Produkttester ausgewählt zu werden und möglichst viel Geld zu verdienen, liste die besten Produkttester-Plattformen auf, du erfährst, wie viel Geld du damit verdienen kannst und welche Produkte sich besonders eignen.

Wie wird man Produkttester?

Der erste Schritt um Produkttester zu werden, besteht natürlich darin, dass du dich zunächst bei einer Plattform anmelden, die Produkttester sucht. Es gibt viele Plattformen im Internet, auf denen man sich als Produkttester bewerben kann. Einige der bekanntesten sind zum Beispiel Toluna oder auch Swagbucks. Auf diesen Plattformen kannst du dich kostenlos registrieren und dich dann für Produkttests bewerben. Du musst in der Regel zuvor ein paar Fragen beantworten, um deine Eignung als Tester nachzuweisen.

Was muss man als Produkttester beachten?

Wenn du auf einer Plattform als Produkttester ausgewählt wurdest, musst du normalerweise eine genaue Anleitung befolgen, in der beschrieben ist, wie das Produkt zu testen ist. Es ist wichtig, dass du die Anweisungen genau befolgst, um für den Auftraggeber (bzw. die Plattform) zufriedenstellende Ergebnisse zu erhalten. Oftmals musst du auch einen Fragebogen ausfüllen, in welchem du deine Meinung zum getesteten Produkt abgibst. Dabei ist es sehr wichtig, dass du ehrlich bist und deine Meinung klar und präzise beschreibst.

Tipps und Tricks, um als Produkttester ausgewählt zu werden

Da man als Produkttester praktisch keinerlei fachliche Vorkenntnisse benötigt und viele mit Produkttests nebenbei Geld verdienen wollen, ist die Konkurrenz häufig ziemlich groß. Daher hier 10 Tipps und Tricks, wie du deine Chance erhöhst, um als Produkttester für ein Produkt ausgewählt zu werden und so mehr Geld verdienen kannst.

  1. Vervollständige dein Profil: Stelle sicher, dass dein Profil auf der jeweiligen Plattform vollständig ausgefüllt ist und deine Interessen und Präferenzen hinterlegt sind. So können die Plattformen dich besser einordnen und dir passende Tests vorschlagen.
  2. Sei aktiv: Je aktiver du auf einer Plattform bist, desto höher ist die Chance, für Tests auch tatsächlich ausgewählt zu werden. Nimm an Umfragen teil, bewerte Produkte und gib dein Feedback ab.
  3. Sei flexibel: Sei bereit, dich für verschiedene Arten von Tests zu bewerben und sei flexibel bei der Wahl der Produkte, die du testen möchtest.
  4. Gib valides Feedback: Wenn du ausgewählt wirst, um ein Produkt zu testen, gib valides Feedback ab. Das bedeutet, dass deine Meinung ehrlich, objektiv und nachvollziehbar sein sollte.
  5. Bewerbe dich bei mehreren Plattformen: Registriere dich bei mehreren Plattformen, um die Chance zu erhöhen, für Produkttests ausgewählt zu werden.
  6. Sei geduldig: Produkttester zu werden, erfordert Geduld. Es kann eine Weile dauern, bis du für einen Test ausgewählt wirst und manchmal wirst du auch abgelehnt werden. Aber wenn du dich weiter bewirbst, wird die Chance auf Erfolg definitiv steigen.
  7. Sei kontaktfreudig: Versuche Kontakt mit anderen Testern aufzunehmen und dich mit ihnen auszutauschen. Sie können dir wertvolle Tipps geben und dir sagen, welche Tests sich lohnen.
  8. Sei zuverlässig: Wenn du für einen Test ausgewählt wirst, halte dich stets an die vorgegebenen Anweisungen und Fristen. Gib dein Feedback rechtzeitig und zuverlässig ab, um einen guten Eindruck zu hinterlassen und die Chance zu erhöhen, für zukünftige Tests ausgewählt zu werden.
  9. Sei kritisch: Lass dich nicht von unrealistischen Versprechungen beeinflussen. Sei kritisch bei der Auswahl der Plattformen und Produkttests, an denen du teilnimmst.

Produkttester Geld verdienen seriös?

Wenn du auf der Suche nach Möglichkeiten bist, nebenbei und übers Internet Geld zu verdienen, solltest du dir vorab immer die Frage stellen, ob die Seite, auf der du dich anmelden willst bzw. die Tätigkeit an sich, seriös bzw. legal ist. Dasselbe gilt auch, wenn du als Produkttester Geld verdienen willst.

Grundsätzlich kann man sagen, dass es seriös ist, als Produkttester Geld zu verdienen, solange man sich an seriöse Plattformen und Unternehmen wendet. Es gibt viele Plattformen und Unternehmen, die seriös sind und eine echte Möglichkeit bieten, als Produkttester Geld zu verdienen. Diese bieten in der Regel eine akzeptable Bezahlung (bzw. zahlen wenigstens aus) und halten sich an die vereinbarten Bedingungen.

Anzeige

Auf der anderen Seite gibt jedoch auch viele unseriöse Plattformen und Unternehmen, die versprechen, dass man als Produkttester viel Geld verdienen kann, aber am Ende entpuppen sie sich als Betrug. Sie bieten entweder keine Bezahlung oder zahlen nicht pünktlich aus. Es gibt auch Plattformen, die hohe Gebühren verlangen, um sich als Produkttester anzumelden. Daher ist es wichtig, sich immer vorher genau über eine Plattform zu informieren und Bewertungen von anderen Testern zu lesen, um sicherzustellen, dass es sich um eine seriöse Plattform handelt.

Im Folgenden eine Auflistung der besten, seriösen Produkttester-Plattformen, auf denen du dich anmelden und nebenbei Geld verdienen kannst.

Welche Plattformen sind die besten für Produkttester?

Es gibt viele Plattformen im Internet, auf denen du dich als Produkttester bewerben kann. Einige der bekanntesten und beliebtesten sind:

  • Swagbucks: Eine beliebte Plattform, die man für Produkttests und Umfragen nutzen kann
  • Toluna: Eine der größten Plattformen, bei der man sich für Produkttests und Umfragen bewerben kann
  • Clickworker: Eine Plattform, bei der man als Produkttester arbeiten und auch an Umfragen teilnehmen kann
  • Testbirds: Eine Plattform, die sich auf Software-Tests spezialisiert hat und auf der man auch als Produkttester arbeiten kann
  • Try&Review: Eine Plattform, die sich auf Produkttests spezialisiert hat und auf der man auch an Umfragen teilnehmen kann
  • iPoll: Eine Plattform, bei der man sich für Produkttests und Umfragen bewerben kann
  • Beta Testing: Eine Plattform spezialisiert auf Beta-Tests von neuen Produkten, Apps und Websites
  • BzzAgent: Eine Plattform, die sich auf den Austausch von Meinungen und Erfahrungen von Produkten spezialisiert hat
  • UserTesting: Eine Plattform, bei der man sich als Website- oder App-Tester bewerben kann
  • Userlytics: Eine Plattform, bei der man sich als Tester für Websites und Apps bewerben kann
  • Trymata: Eine weitere Plattform, bei der man sich als Tester für Websites und Apps bewerben kann

Welche Produkte kann ich testen?

Welche Produkte man als Produkttester testen kann, hängt von der Plattform an sich und den aktuellen Angeboten ab. Es gibt jedoch eine Vielzahl von Produkten, die man testen kann, darunter:

  • Haushaltsgeräte wie Waschmaschinen, Staubsauger und Kühlschränke
  • Elektronische Geräte wie Smartphones, Tablets, Laptops und Kameras
  • Kosmetik- und Pflegeprodukte wie Parfums, Shampoos und Cremes
  • Lebensmittel und Getränke wie Snacks, Säfte und Biere
  • Kleidung und Schuhe
  • Spielzeug und Spiele
  • Bücher und Filme

Es gibt auch spezialisierte Plattformen, die sich auf bestimmte Produktkategorien konzentrieren. So gibt es z.B. Plattformen, die sich auf Tests von Babysachen spezialisiert haben, andere auf Schönheitsprodukte, etc.

Ebenso ist es möglich, dass du als Produkttester an speziellen Kampagnen teilnimmst, bei denen man dann zum Beispiel ein neues Auto testen oder eine Reise gewinnen kann. Insgesamt gibt es sehr viele Möglichkeiten als Produkttester tätig zu werden und die unterschiedlichsten Produkte zu testen.

Wie viel Geld kann man als Produkttester verdienen?

Produkttester Geld verdienen

Die Bezahlung, die du als Produkttester erhältst, variiert je nach Plattform und Produkt, teilweise darfst du auch nur das Produkt behalten und erhältst sonst keine weitere Bezahlung. Achte darauf, wenn du als Produkttester wirklich Geld verdienen willst!

Generell ist es jedoch so, dass eine Tätigkeit als Produkttester nicht gerade lukrativ ist und man nur in den allerseltensten Fällen von Produkttests allein leben kann. In der Regel erhältst du für einen einfachen Produkttest lediglich ein paar Euro oder einen Gutschein. Höhere Bezahlungen sind wiederrum mit aufwendigeren der Tests verbunden. Insgesamt liegt der durchschnittliche Stundenlohn als Produkttester schätzungsweise nur bei ein paar Euro pro Stunde.

Anzeige

Unterm Strich lässt sich daher festhalten, dass man in 99,9 % der Fälle nicht von Produkttests allein leben kann. Es ist eher eine Möglichkeit, nebenbei etwas Geld zu verdienen. Wenn du in deiner sonst ungenutzten Zeit allerdings regelmäßig an Produkttests teilnimmst, kannst du dennoch ein paar hundert Euro im Monat damit verdienen.

Suchst du nach einer Methode, um mehr Geld zu verdienen? Dann schau dir mal diese Anleitung zum Thema: Gewerblich Verkaufen auf eBay an.

Weitere spannende Nebengewerbe-Ideen, um dich nebenberuflich selbstständig zu machen, findest du hier.

Vorteile und Nachteile als Produkttester

Im Folgenden eine Auflistung von Vor- und Nachteilen, die die Arbeit als Produkttester mit sich bringt.

Vorteile als Produkttester

  • Es ist eine einfache Möglichkeit, von zu Hause aus Geld zu verdienen
  • Keine Vorkenntnisse oder Qualifikationen nötig
  • Chance, Produkte zu testen (und anschließend zu behalten), die man sich sonst vielleicht nicht leisten könnte
  • Möglichkeit, seine Meinung zu Produkten zu äußern und damit die Entwicklung von Produkten mitzugestalten
  • Möglichkeit, neue Produkte zu entdecken und seinen Horizont zu erweitern

Nachteile als Produkttester

  • Es ist in der Regel nicht sehr lukrativ und man kann nicht von Produkttests allein leben
  • Es ist keine Form des passiven Einkommens, du musst selbst aktiv etwas tun
  • Man muss sich an genaue Anweisungen halten und die Ergebnisse müssen valide sein
  • Man muss oft lange auf die Auszahlung warten und die Bezahlung ist in der Regel in Form von Gutscheinen oder Prämien
  • Zeitaufwendig und man muss flexibel sein und regelmäßig die Angebote checken
  • Keine Garantie für Produkttests ausgewählt zu werden

Produkttester und Steuern

Produkttester Steuern

Auch die Einnahmen als Produkttester müssen generell versteuert und in der Steuererklärung angegeben werden. Daher ist es empfehlenswert, Belege und Quittungen aufzubewahren, um die Höhe des verdienten Geldes, wenn nötig, nachweisen zu können.

In welcher Form die Einnahmen versteuert werden müssen bzw. wo/ob du sie in der Steuererklärung eintragen musst, hängt u.a. davon ab, ob du als Produkttester als selbstständig oder als Angestellter eingestuft wirst.

Auf den gängigen Produkttester-Plattformen wirst du in der Regel als sogenannter „freier Dienstnehmer“ eingestuft, was bedeutet, dass du selbstständig tätig und nicht fest angestellt bist. Es gibt allerdings auch einige Plattformen und Unternehmen, die Produkttester als Angestellte beschäftigen und ihnen einen festen Arbeitsvertrag anbieten.

Es ist daher wichtig, dass du die Bedingungen und Regeln der jeweiligen Plattformen, für die du arbeiten möchtest, sorgfältig liest und verstehst, bevor du dich als Produkttester anmeldest, um Geld zu verdienen.

Anzeige

Fazit – Geld verdienen Produkttester

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Produkttester eine einfache Möglichkeit ist, von zu Hause aus Geld zu verdienen. Du solltest jedoch darauf achten, dich nur bei seriösen Plattformen anzumelden und dich an die Regeln der jeweiligen Plattform zu halten. Auch solltest du realistisch sein, was die Bezahlung betrifft – du wirst sehr wahrscheinlich nicht genügend Geld damit verdienen, um von Produkttests allein leben zu können. Als flexibler Nebenverdienst mit 100 € oder mehr im Monat sind Produkttests aber gut geeignet.

Wenn du weiterhin Interesse hast, Produkttester zu werden und damit Geld zu verdienen, empfehle ich dir dich auf mehreren Plattformen anzumelden und regelmäßig die angebotenen Produkttests zu checken. So kannst du die Chance erhöhen, für einen Produkttest ausgewählt zu werden und damit etwas Geld zu verdienen.

Wenn du auf der Suche nach weiteren Möglichkeiten bist, im Internet Geld zu verdienen, solltest du dir mal folgende Artikel durchlesen:


Disclaimer/Haftungsausschluss: Es handelt sich bei den angegebenen Informationen nicht um eine Anlageberatung oder Kaufempfehlung. Es handelt sich um meine allgemein veröffentlichte Meinung und Erfahrungen als Privatanleger. Ich übernehme keinerlei Haftung für deine Anlageentscheidungen. Auch bin ich kein Steuerberater – um auf Nummer sicher zu gehen, solltest du bei steuerlichen Fragestellungen stets deinen Steuerberater kontaktieren.


Schreibe einen Kommentar