Robocash Erfahrungen – Ausführliche Anleitung zur P2P-Plattform

Robocash Erfahrungen

Meine Robocash Erfahrungen: In dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung zeige ich dir, wie du passives Einkommen mit der P2P-Plattform Robocash erzielst – von der Anmeldung bis zur ersten Zinszahlung. Du erfährst, wie hoch die Zinszahlungen sind, wie seriös die Plattform ist, wie Zinserträge zu versteuern sind, Vor- und Nachteile der Plattform und Vieles mehr.

Doch zunächst vorab, was ist Robocash überhaupt?

Was ist Robocash?

Robocash* ist eine in Kroatien firmierte P2P-Plattform auf der du hauptsächlich in kurzlaufende Konsumentenkredite investieren kannst. Robocash selbst ist Teil der Robocash Group, welche als Kreditgeber im Hintergrund auftritt. Robocash ist also nur die Plattform und bietet Kredite ihrer Muttergesellschaft Robocash Group an. Die P2P-Plattform wurde 2017 gegründet, während der Mutterkonzern Robocash Group schon seit 2013 existiert.

Die Höhe der Renditen auf Robocash sind im Wesentlichen Abhängig von der Kreditlaufzeit. Es sind jährliche Maximalrenditen von bis zu 13,3 % möglich, bei sehr kurzlaufenden Krediten von wenigen Monaten sind 10 % und mehr drin. Alle Kredite haben eine Rückkaufgarantie und der Mindestanlagebetrag ist mit 1 € je Kredit angenehm niedrig. Investieren bei Robocash ist kinderleicht, da fast alles automatisiert per Auto Invest erfolgt. Persönlich bin ich seit 2020 bei Robocash investiert und bisher sehr zufrieden. Durch die Rückkaufgarantie musste ich bisher keine Ausfälle verbuchen, die mit Robocash gemachten Erfahrungen sind bisher positiv.

Robocash bietet sich besonders für P2P-Anfänger an, da die Handhabung per Auto Invest sehr einfach ist und einfach mal testweise in sehr kurzlaufende Kredite (max. 30 Tage) investiert werden kann. Persönlich halte ich Robocash, aufgrund gemachter Erfahrungen, neben der P2P-Plattform EstateGuru und dem ,,P2P-Tagesgeldkonto‘‘ Bondora Go and Grow, für eine der besten Einsteiger-Plattformen. Warum diese drei Plattformen für Einsteiger geeignet sind, kannst du hier nachlesen.

Übersicht Robocash

FirmensitzNowosibirsk, Russland; firmiert in Kroatien
Gründungsdatum2017 (Mutterkonzern Robocash Group existiert schon seit 2013)
RegulierungJa, durch die Gesetze der Republik Kroatien
RückkaufgarantieJa (auf alle Kredite)
Mindestanlagebetrag1 € pro Kredit
Auto InvestJa
ZweitmarktJa, aber ohne Auf- oder Abschlagsmöglichkeiten
Ausstellung SteuerbescheinigungJa, aber nur als Word-Datei
Rendite pro Jahrmax. 13,3 % (laut offiziellen Angaben der Plattform)
KreditländerKasachstan, Spanien, Singapur, Philippinen, Sri Lanka
KreditartenHauptsächlich Konsumentenkredite, zum Teil Geschäftskredite
Anfallende Kosten:keine
Maximale Einzahlsumme pro Monat25.000 €
Einlagensicherung vorhanden?NEIN

Was sind Vorteile von Robocash?

Robocash ist seit 2017 am Markt und damit auch schon relativ lange dabei. Der Mutterkonzern Robocash Group arbeitet seit Jahren profitabel, wodurch eine Insolvenz der Plattform Robocash unwahrscheinlich erscheint. Robocash bietet auf alle Kredite eine Rückkaufgarantie von 30 Tagen an. Das bedeutet, sollte der Kreditnehmer 30 Tage mit seiner Zahlung überfällig sein, erhältst du den Kredit INKLUSIVE der bis dahin angefallenen Zinsen zurück. Du erhältst also auch Zinsen für den verspäteten Zeitraum! Dies ist eine Besonderheit und besonders positiv hervorzuheben, da viele andere P2P-Plattformen wie bspw. Mintos oder Peerberry nur eine 60-Tage Rückkaufgarantie anbieten bzw. keine Zinsen für den verspäteten Zeitraum zurückzahlen.

Der Mindestanlagebetrag ist mit 1 € je Kredit sehr niedrig und damit auch für Anfänger mit niedrigeren Beträgen geeignet. Kredite werden derzeit in Kasachstan, Spanien, Singapur, Sri Lanka und den Philippinen angeboten. Es gibt kaum andere Plattformen, die all diese Länder anbieten. Es gibt viele Kredite mit kurzer Kreditlaufzeit und das Investieren mit dem automatischen Portfolio-Builder ist spielend einfach. Ebenfalls positiv hervorzuheben sind die nicht vorhandenen Gebühren (auch keine Abhebegebühr) und die hohe maximale Einzahlsumme pro Monat (Stand April 2022: 25.000 €).

Was sind Nachteile von Robocash?

Robocash bietet einen Auto Invest in Form eines automatischen Portfolio Builders an. Du gibst ein paar Parameter vor (wie Kreditlaufzeit, Rendite, Kreditländer) und danach investiert Robocash automatisiert in Kredite, die diesen Vorgaben entsprechen.

Dies ist auf der einen Seite ein Vorteil, da du sehr einfach und ohne Vorkenntnisse investieren kannst. Auf der anderen Seite ist es auch ein Nachteil, da es nicht möglich, manuell zu investieren. Das heißt, du kannst keine Kredite manuell auswählen, in die du investieren möchtest. Zudem steht hinter allen Krediten die Robocash Group als Kreditgeber. Sollte der (unwahrscheinliche) Fall eintreten, und diese pleitegehen, ist es sehr wahrscheinlich auch mit der P2P-Plattform Robocash vorbei.

Für wen ist Robocash geeignet?

Robocash ist für all jene geeignet, die ihr Kapital nicht lange binden wollen, denen die 6,75 % Rendite bei Bondora Go and Grow* aber zu wenig sind. Robocash bietet eine große Auswahl an kurzlaufenden Krediten mit Laufzeiten von weniger als 1 Monat an (Renditen liegen derzeit bei mind. 10 %). Bist du bereit, dein Kapital länger zu binden, so belohnt dich Robocash mit Renditen von bis zu 13 %. Insgesamt ist Robocash sehr benutzerfreundlich und daher besonders für Anfänger geeignet. Der Auto Invest von Robocash erfordert keine wirklichen Erfahrungen und Vorkenntnisse, Voreinstellungen sind kaum nötig.

Welche Zinserträge kann ich erwarten?

Laut Robocash beträgt die durchschnittliche Rendite 11,2 % pro Jahr. Die genaue Höhe der Zinserträge hängt von den Kreditbedingungen ab. Je länger die Laufzeit, desto höher der Zins. Derzeit (Stand April 2022) sind jährliche Zinserträge zwischen 10 und 13 % möglich.

Zinsen Robocash Erfahrungen
Zinsen Robocash, gestaffelt nach Haltedauer.

Ist Robocash sicher?

Die P2P-Plattform Robocash ist seit 2017 am Markt und die dahinterstehende Finanzholding Robocash Group gibt es schon seit 2013. Die Anzahl der registrierten Investoren ist seit Gründung stetig gestiegen und auch der Corona-Crash Anfang 2020 tat dem keinen Abbruch. Aufgrund der Rückkaufgarantie bekam man von Ausfällen nichts mit. Robocash ist eine vergleichsweise sichere Plattform, vergiss allerdings nie, dass bei Investitionen in P2P-Kredite keine Einlagensicherung greift.

Anzeige
Robocash Investoren
Entwicklung Anzahl Investoren.

Bietet Robocash einen Startbonus oder andere Boni an?

Robocash bietet ein sogenanntes ,,Freunde-Werben-Freunde Programm‘‘ an. Du kannst Freunde einladen, sich bei Robocash zu registrieren. Dein Freund erhält 1 % seines innerhalb des ersten Monats investierten Betrags als Willkommensbonus gutgeschrieben. Du selbst erhältst ebenfalls einen Bonus.

Zudem bietet Robocash in ihrem Loyalitätsprogramm einen Treuebonus in Abhängigkeit von der investierten Summe an. Du kannst einen Rendite-Bonus von bis zu 1,3 % erhalten (Platin-Status). Dazu musst du mindestens 50.000 € einzahlen. Um auf dem niedrigsten Level einen Treubonus zu erhalten, musst du mindestens 5000 € einzahlen (Bronze-Status) und erhältst so auf alle Kredite +0,3 % Rendite.

Robocash Loyalitätsprogramm
Robocash Loyalitätsprogramm.

Ist Robocash vom Krieg in der Ukraine betroffen?

Stand April 2022 ist Robocash selbst nicht direkt betroffen, da keine Kredite in der Ukraine, Weißrussland oder Russland vergeben werden. Auf der anderen Seite wurde zuletzt ein Großteil des Umsatzes der Muttergesellschaft Robocash Group in Russland erzielt. Auch wenn die P2P-Plattform keinen direkten Auswirkungen ausgesetzt ist, sollte man die Entwicklung des Mutterkonzerns dennoch beobachten.

Wie funktioniert das mit den Steuern bei Robocash?

Einnahmen aus P2P-Krediten unterliegen in Deutschland prinzipiell der Kapitalertragssteuer (25 % plus Soli, plus ggf. Kirchensteuer).

P2P-Anbieter wie Robocash führen die Kapitalertragssteuer nicht selbst ans Finanzamt ab, weshalb du auch keinen Freistellungsauftrag stellen kannst. Du musst die Höhe deiner Erträge eigenständig in der Steuererklärung dem Finanzamt mitteilen. Dies machst du mit der Anlage KAP der Steuererklärung. Robocash ist ein ausländisches Unternehmen, weshalb du die Gesamtsumme deiner Zinseinnahmen in der Zeile ,,Kapitalerträge, die nicht dem inländischen Steuerabzug unterlegen haben‘‘ einträgst.

Du kannst dir einen Jahressteuerbericht herunterladen, indem du in deinem Robocash Konto auf ,,Kontoauszug‘‘ und dann auf ,,Kontoauszug herunterladen‘‘ klickst. Leider erhältst du diese Steuerbescheinigung nur als Word-Datei und nicht als geschütztes PDF.

Robocash Steuerbericht
Robocash Steuerbericht.

Einrichtung von Robocash – Schritt für Schritt Anleitung

Robocash einzurichten ist sehr einfach. Ich zeige dir Schrit für Schritt wie du dabei vorgehst und welche Funktionen es gibt. Von der Anmeldung bis zum Einzahlen und Investieren.

Anmelden bei Robocash

Registriere dich bei Robocash* unter Angabe deiner Kontaktdaten. Nachdem du dich angemeldet hast, musst du zudem noch deine Identität verifizieren, um bei Robocash investieren zu können. Dazu brauchst du deinen Reisepass oder Personalausweis.

Registrieren Robocash Erfahrungen
Registrieren bei Robocash.

Geld einzahlen bei Robocash – Erfahrungen

Um bei Robocash Geld einzuzahlen, klickst du im Reiter ,,Übersicht‘‘ auf den Button ,,Geld einzahlen‘‘.

Dort findest du deine Überweisungsdaten für die Einzahlung auf dein Robocash-Bankkonto.

Pro Monat kannst du derzeit bis zu 25.000 € einzahlen. Die Überweisung kann bis zu 3 Werktage dauern. Nach Eingang der Zahlung erhältst du von Robocash eine E-Mail.

Geld einzahlen Robocash
Geld einzahlen Robocash.

Geld auszahlen bei Robocash – Erfahrungen

Der Button ,,Geld abheben‘‘ ist ein wenig versteckt. Du findest ihn im Reiter ,,Übersicht‘‘ unten links unter ,,Umsatz‘‘. Wähle deinen Auszahlungsbetrag und klicke auf ,,Auszahlen‘‘. Als Bankkonto ist immer das Konto hinterlegt, von dem auch die Einzahlung auf Robocash kam. Möchtest du aus irgendwelchen Gründen Geld auf ein anderes Bankkonto überweisen, so musst du zunächst einen Betrag von mindestens 10 € von diesem Konto auf Robocash überweisen.

Hinweis: Der Mindestabhebungsbetrag beträgt 50 €. Dafür fallen aber auch keine Abhebungsgebühren an.

Anzeige
Geld auszahlen Robocash
Geld auszahlen Robocash.

So funktioniert das Investieren auf Robocash

Das Investieren auf Robocash ist sehr einfach: Du legst bestimmte Parameter wie Laufzeit und Zinssatz fest und auf dieser Grundlage investiert der Portfolio Builder (= Auto Invest) automatisch in passende Kredite.

Wenn du das erste Mal bei Robocash investierst, klicke in deinem Robocash Konto auf ,,Investieren‘‘ und dann auf ,,Portfolio aufsetzen‘‘. Nun bist du im Portfolio Builder.

Vergib einen Portfolio-Namen und richte deinen Auto Invest so ein, dass es genau deinen Kriterien entspricht.

Hinweis: Du kannst dein Investment in verschiedene Portfolios aufteilen, in denen du unterschiedliche Strategien anwendest.

Robocash Portfolio Builder
Robocash Portfolio Builder.

Portfolio Builder einrichten

Folgende Einstellungen kannst du im automatischen Portfolio Builder vornehmen:

  • Aktuelle Größe des Portfolios: Dieser Wert gibt den anfänglichen Umfang des Auto-Invest-Portfolios an.
  • Minimale und maximale Investitionen in ein Darlehen: Gib hier an, wie viel Geld du mindestens und maximal pro Darlehen investieren willst (1 € bis 2 € für einen hohen Diversifikationsgrad).
  • Zinssatz: Hier gibst du an, wie hoch die Zinsen sein sollen (derzeit zwischen 10 und 14 %).
  • Breite des Rückzahlungstermins: Hiermit ist die Spannbreite gemeint, wie lange die Laufzeiten der einzelnen Kredite sein sollen.
  • Einkommensoptionen: Wähle eine der folgenden Anlagestrategien aus
    • Saldo: Dein Anlagebetrag und Zinsen werden auf dein Investorenkonto bei Robocash übertragen und nicht reinvestiert.
    • Auszahlung: Dein Anlagebetrag und Zinsen werden aufs hinterlegte Bankkonto ausgezahlt (sobald mind. 50 € erreicht wurden).
    • Gesamten Betrag reinvestieren: Dein Anlagebetrag inklusive Zinsen werden reinvestiert
    • Den Hauptbetrag reinvestieren: Dein Anlagebetrag wird reinvestiert, die verdienten Zinsen werden aufs hinterlegte Bankkonto ausgezahlt
  • Investieren in Teilen: Diese Option ermöglicht Teilinvestitionen in ein einzelnes Darlehen.
  • Auto-Investition: Ist diese Option aktiv, so werden neu eingezahlte Mittel automatisch in dieses Portfolio übertragen.
  • Vom Sekundärmarkt kaufen: Mit dieser Option kannst du auch Kredite vom Zweitmarkt kaufen.
  • Darlehensgeber Hier wählst du die Darlehensgeber (und damit Länder) aus, in die du investieren möchtest.

Auf Grundlage der festgelegten Parameter siehst du rechts deine möglichen Zinseinnahmen nach einem Monat und darunter die Anzahl verfügbarer Kredite, die deinen Einstellungen entsprechen.

Hinweis: Werden keine verfügbaren Kredite angezeigt, solltest du deine Einstellungen entsprechend ändern, da sonst kein Geld investiert wird.

Klicke auf ,,Portfolio aufsetzen‘‘, um dein Auto-Invest-Portfolio zu aktivieren. Unter ,,Investieren‘‘ siehst du nun dein erstelltes Portfolio. Dieses kannst du jederzeit mit Klick auf das Zahnrad-Symbol bearbeiten, mit dem Schieberegler deaktivieren oder löschen.

Robocash  Auto-Invest Portfolio
Robocash Auto-Invest Portfolio.

Unter ,,Meine Investitionen‘‘ erhältst du eine Übersicht über alle Kredite, in denen du investiert bist.

Robocash Kredite
Liste investierter Kredite.

Erfahrungen mit Robocash

Hier meine Robocash Erfahrungen zusammengefasst: Ich bin selbst seit 2020 bei Robocash investiert und meine Erfahrungen mit der Plattform sind bisher positiv. Durch die Rückkaufgarantie musste ich bis heute keine Kreditausfälle verbuchen. Die Investition in kurzlaufende Verbraucher-/Konsumentenkredite (PayDay Loans/Kurzzeitkredite) mit Laufzeiten von 7-30 Tagen reduziert zusätzlich das Ausfallrisiko. Die erwartbaren Jahresrenditen zwischen 10-13 % sind im P2P-Vergleich leicht überdurchschnittlich.

Die P2P-Plattform Robocash ist vollständig abhängig vom Mutterkonzern Robocash Group, der als Kreditgeber auftritt. Dies ist auf der einen Seite ein Vorteil, da Robocash mit dem Konzern im Rücken Marktturbulenzen relativ einfach bewältigen kann. Auf der anderen Seite würde es auch für Robocash problematisch werden, sollte der Mutterkonzern selbst in Schieflage geraten. Danach sieht es zwar derzeit nicht aus, dennoch solltest du regelmäßig die öffentlich einsehbaren Geschäftszahlen der Robocash Group betrachten (einsehbar auf dem Robocash-Blog).

Die P2P-Plattform Robocash* ist immer noch eher ein Geheimtipp, was der Attraktivität der Plattform aber keinen Abbruch tut. Robocash eignet sich insbesondere aufgrund der leichten Bedienbarkeit des Auto Invest für P2P-Neulinge.

Da Robocash hauptsächlich Konsumentenkredite (und untergeordnet Geschäftskredite) anbietet, ist eine höhere Diversifikation angeraten. Dies erreichst du bspw., indem du in weitere P2P-Plattformen investierst, die in andere Kreditländer oder andere Kreditarten (Immobilienkredite) investieren.

Anzeige

Neben Robocash eigenen sich besonders Bondora Go and Grow (,,P2P-Tagesgeldkonto‘‘)* und EstateGuru (Immobilienkredite)* für den Einstieg, mit denen ich jeweils gute Erfahrungen machen konnte.

Hier kannst du nachlesen, wie du als Anfänger 5000 € in P2P-Kredite investierst – möglichst risikoarm.


Disclaimer/Haftungsausschluss:  Es handelt sich bei den hier angegebenen Informationen nicht um eine Anlageberatung oder Kaufempfehlung. Es handelt sich um meine allgemein veröffentlichte Meinung und Erfahrungen als Privatanleger. Ich übernehme keinerlei Haftung für deine Anlageentscheidungen. P2P-Kredite sind Hochrisikoprodukte, es greift keine Einlagensicherung. Ein Totalverlust -und mag er noch so unwahrscheinlich sein- kann nie völlig ausgeschlossen werden.


Schreibe einen Kommentar