Erfolgreich verkaufen auf eBay Kleinanzeigen – 13 Tipps für erfolgreiche Anzeigen

gewerblich verkaufen mit eBay Kleinanzeigen

Verkaufen auf eBay Kleinanzeigen: Egal ob du privat oder gewerblich auf eBay Kleinanzeigen verkaufst, solltest du einige Dinge beachten, um das Maximum aus deinen Anzeigen rauszuholen.

Im Folgenden zeige ich dir mehr als 13 Tipps, mit denen du deine Anzeigen attraktiver gestaltest, mehr Kunden gewinnst und bessere Bewertungen erhältst. Zudem zeige ich dir, wie du deinen Workflow auf eBay Kleinanzeigen optimierst und im Endeffekt mehr Umsatz erzielst.

Aussagekräftiger Titel

Formuliere einen möglichst aussagekräftigen Titel. Der Titel der Anzeige ist zusammen mit dem Produktbild das Aushängeschild. Sorge daher dafür, dass im Titel alle wichtigen Informationen prägnant zusammengefasst werden.

Ehrliche und fehlerfreie Produktbeschreibung

Erstelle orthografisch fehlerfreie und ehrliche Produktbeschreibungen. Baue Vertrauen bei potenziellen Kunden auf. Dies gelingt dir unter anderem dadurch, indem du Tippfehler in der Produktbeschreibung vermeidest und das Produkt vor allem ehrlich beschreibst. Ein Produkt mit sichtbaren Gebrauchtspuren soll entsprechend auch als ,,gebraucht‘‘ gekennzeichnet werden. Gerade, wenn du gewerblich verkaufst, können dir solche unwahren Angaben schnell zum Verhängnis werden.

Ausführliche und ansprechende Produktbeschreibung

Beschreibe dein Produkt möglichst ausführlich. In eBay Kleinanzeigen kannst du dein Produkt mit bis zu 4000 Zeichen beschreiben. Beschreibe den Zustand des Produkts, liefere technische Details und gib Hinweise zum Versand und der Zahlungsart. Dadurch klärst du viele Fragen im Vornhinein und sparst dir so einiges an Schreibarbeit mit Interessenten. Bist du Privatverkäufer, ist ein Hinweis auf den Ausschluss jeglicher Gewährleistung ebenfalls sinnvoll.

Ansprechende Produktfotos

Mache scharfe und möglichst ansprechende Produktfotos. Achte darauf, dass die Fotos gut ausgeleuchtet sind und die Details gut erkennbar sind. Aussagekräftige Produktfotos sind im E-Commerce das A und O. Dies gilt gleichermaßen für eBay Kleinanzeigen.

Mehrere Produktfotos

Lade Bilder hoch, die dein Produkt aus verschiedenen Winkeln zeigen. Du kannst bis zu 20 Bilder mit einer maximalen Größe von 12 MB bei eBay Kleinanzeigen hochladen. Erfahrungsgemäß sind 5 qualitativ hochwertige Bilder besser als 20 unscharfe. Wie viele Bilder du hochlädst, bleibt letztendlich dir überlassen und ist abhängig vom Produkt. Hinweis: Bei eBay Kleinanzeigen hochgeladene Bilder können -zumindest rudimentär- bearbeitet werden (es gibt eine Rotations- und Zuschneidfunktion).

Qualitativ hochwertige Produkte

Verkaufe nur qualitativ hochwertige Ware. Dies sollte eigentlich selbstverständlich sein, kann aber dennoch nie zu oft gesagt werden. Während du als Privatverkäufer trotz ,,gewisser Mängel‘‘ deines Produktes eventuell noch fein raus bist, gelten bei gewerblichen Verkäufen gesetzliche Gewährleistungsansprüche. Das bedeutet, der Kunde kann Mängel reklamieren und du müsstest dann entsprechend Geld erstatten oder ein neues Produkt verschicken. Bei schlechter Qualität erhältst du sicherlich auch schlechte Bewertungen, allein deshalb sollte dir daran gelegen sein, die Qualität (des Produkts und deines Service) auf möglichst hohem Niveau zu halten.

Guter Service

Biete einen guten Service. Antworte prinzipiell auf alle Kundenanfragen und das möglichst schnell. Tritt stets professionell und freundlich auf. Dies sorgt dafür, dass dir Kunden eine positive Bewertung dalassen und dich als besonders zuverlässig und freundlich bewerten.

Passende Produktkategorie

Wähle bei der Erstellung der Anzeige die passende Produktkategorie aus. Durch die Wahl der passenden Kategorie wird deine Anzeige häufiger gefunden und erzielt mehr Aufrufe.

Produktkategorie eBay Kleinanzeigen
Die Wahl der passenden Kategorie ist sehr wichtig.

Versand der Produkte

Gib an, dass Versand möglich ist. Gewerbliches Verkaufen auf eBay Kleinanzeigen, macht mit Abholung nur bedingt Sinn. Ich würde Produkte ausschließlich versenden. Gib die Versandart auch in der Artikelbeschreibung an. Zudem solltest du möglichst zeitnah, nach Bezahlung, versenden. Biete Versandarten mit Trackingnummer an, um die Sicherheit zu erhöhen. Zudem sollte aus verkaufspsychologischen Gründen der Versandpreis im Verkaufspreis bereits enthalten sein.

Textbausteine bei Kundenanfragen

Um die Schreibarbeit mit Interessenten auf ein Minimum zu reduzieren, erstelle dir vorab Textbausteine, die du bei Fragen per copy und paste an den Kunden schicken kannst. Schreibt der Kunde bspw., dass er am Artikel interessiert ist, kannst du ihm bspw. folgende Vorlage schicken:

Anzeige

,,Sehr geehrter Herr Mustermann,
vielen Dank für Ihr Interesse an Produkt X.
Bezahlt werden kann entweder per PayPal oder per Überweisung:

PayPal: muster-mann@mail.de

Überweisung an:
Bank: Musterbank
Empfänger: Max Mustermann
IBAN: DE1234567890
BIC: ABCD123F

Sobald das Geld angekommen ist, werde ich das Produkt verschicken und die Trackingnummer mitteilen. Wenn das für Sie ok ist, bräuchte ich dann noch Ihre Adresse.

Viele Grüße,
Max Mustermann‘‘

Verschwende keine Zeit

Verschwende deine Zeit nicht mit Leuten, die sowieso nicht kaufen wollen oder versuchen, mit unrealistischen Preisvorschlägen, den Preis runterzuhandeln.

Festpreise angeben

Überlege dir von vornherein, ob der angegebene Preis fest oder verhandelbar ist (wenn verhandelbar, gebe beim Artikel VB an). Wenn er nicht verhandelbar ist, schreibe dies auf die Produktseite (,,Preise sind Festpreise und nicht verhandelbar‘‘) und ignoriere bei Bedarf Anfragen à la ,,letzte Preis‘‘. Das hält nur auf. Bei gewerblichen Verkäufen würde ich prinzipiell Festpreise anbieten und nur im Ausnahmefall Rabatt gewähren.

Verkaufsstandort ändern

Im Gegensatz zu eBay ist eBay Kleinanzeigen eine Plattform, die ganz bewusst auf Käufer und Verkäufer im lokalen Bereich abzielt. Der Maximalradius, den du auf eBay Kleinanzeigen bei der Suche einstellen kannst, beträgt 200 km. Sucht ein Kunde aus München nun bspw. nach deinem Produkt und du hast als Verkaufsstandort Hamburg eingestellt, so findet der potenzielle Käufer dein Produkt nicht. Daher kann es sinnvoll sein, von Zeit zu Zeit den Verkaufsstandort zu ändern. In urbanen Gegenden wie Frankfurt wirst du unter Einbezug des 200 km-Radius deutlich mehr Personen und damit potenzielle Kunden abdecken als im ländlichen Raum. Daher solltest du als Verkaufsstandorte eher Großstädte angeben. Dies setzt natürlich voraus, dass du Produkte ausschließlich versendest und nicht zur Abholung bereitstellst.

Verkaufsstandort eBay Kleinanzeigen
Gebe unter ,,Ort“ die jeweilige Postleitzahl der Anzeige an.

Preisgestaltung

Der Preis spielt beim Verkaufen eine entscheidende Rolle. Ist er zu hoch, wird kaum jemand etwas kaufen, ist er zu niedrig, entgeht dir Umsatz. Um für ein Produkt den ,,richtigen“ Preis festzulegen, solltest du dich zuvor über das Produkt informieren. Indem du die Preise ähnlicher Produkte der Konkurrenz betrachtest, erhältst du schonmal einen Ansatzpunkt. Verkaufst du das Produkt bereits erfolgreich auf anderen Plattformen, kannst du den Preis daran anpassen.

Hast du weitere Ideen oder Vorschläge zum Verkaufen auf eBay Kleinanzeigen, so lass sie mich gerne wissen. Kommentiere dazu diesen Artikel. Ich werde die Liste dann nach und nach ergänzen.

Möchtest du dich noch weiter informieren, so findest du hier eine ausführliche Anleitung zum gewerblichen Verkaufen auf eBay Kleinanzeigen.


Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. LQ

    Hallo, danke für die Auflistung. Kann ich alles so unterschreiben. Genau so mache ich es schon lange. Ein Punkt der noch wichtig ist, ist der Preis. Das Produkt kann noch so gut beschrieben, Fotografiert und erklärt sein. Aber stimmt der Preis nicht wird es dennoch nicht verkauft. Daher vorab informieren oder an die Preis seiner anderen Online Plattformen anpassen.

    1. Daniel

      Hallo, absolut richtig, der Preis spielt eine entscheidende Rolle. Dieser Punkt wird bei Zeiten noch ergänzt.

Schreibe einen Kommentar