Weltsparen Erfahrungen, Anleitung, Vorteile, Risiken, Hohe Zinsen!

Weltsparen Erfahrungen

Erfahrungen zu Weltsparen: Du bist auf der Suche nach Informationen zu Weltsparen und möchtest wissen, ob es sich lohnt, dort ein Festgeld- oder Tagesfeldkonto zu eröffnen? Dann bist du hier genau richtig! In diesem Blogartikel werden wir uns ausführlich mit der Plattform Weltsparen beschäftigen und dir alle wichtigen Informationen, Erfahrungsberichte, Anleitungen sowie Vor- und Nachteile liefern, damit du eine fundierte Entscheidung treffen kannst.

Was ist Weltsparen?

Weltsparen* ist eine Plattform der Raisin GmbH, einem führenden Anbieter für Direktbank-Sparprodukten in Europa. Weltsparen ermöglicht es deutschen Kunden, Festgeld- und Tagesgeldkonten bei europäischen Banken zu eröffnen und davon zu profitieren, wenn diese einen höheren Zinssatz als in Deutschland anbieten. Hierbei agiert Raisin (in Form der Raisin-Bank in Frankfurt am Main) als Vermittler, der die Überweisungen der Kundeneinlagen an die ausländischen Banken und die Verwaltung dieser Konten übernimmt. Der Vorteil davon ist, dass du dabei kein eigenes Konto bei diesen Banken eröffnen musst. Du musst dich nur bei Weltsparen registrieren, dein Geld überweisen und dann kann es direkt bei einer europäischen Bank angelegt werden. Neben Sparprodukten bietet Weltsparen auch eigene Investmentprodukte wie ETFs an, die du besparen kannst.

Ist Weltsparen seriös?

Ja, Weltsparen ist ein seriöser Online-Service, der von der Raisin GmbH, einem führenden Anbieter für Direktbank-Sparprodukte in Europa, betrieben wird. Die Plattform ist seit 2013 in Betrieb und hat seitdem Tausenden von Kunden geholfen, ihr Geld sicher und profitabel anzulegen.

Raisin ist als Vermittler tätig und arbeitet nur mit regulierten und lizenzierten Banken zusammen. Außerdem sind alle Einlagen durch die gesetzlichen Einlagensicherungen der jeweiligen europäischen Banken geschützt, was bedeutet, dass im Falle einer Insolvenz der Bank, die Einlagen bis zu einer bestimmten Höhe geschützt sind (normalerweise 100.000 €). Auch im Falle, wenn Weltsparen insolvent gehen sollte und du Geld direkt auf der Plattform liegen hast, ist dein Geld durch die Einlagensicherung geschützt (da das Geld nicht bei Weltsparen direkt liegt, sondern bei der Raisin-Bank in Frankfurt am Main).

Anzeige

Weltsparen verfolgt nach eigenen Angaben eine hohe Datensicherheit und nutzt fortschrittliche Sicherheitstechnologien, um die persönlichen und finanziellen Informationen seiner Kunden zu schützen. Zudem ist die Plattform mit dem Trustpilot-Zertifikat ausgezeichnet und erhält dort eine durchschnittliche Bewertung von 4,1/5 Sternen, die auf den Weltsparen-Erfahrungen der Nutzer beruht.

Weltsparen Zertifikat
Trustpilot-Zertifikat von Weltsparen

Insgesamt sind meine Erfahrungen mit Weltsparen gut. Ich stufe Weltsparen als seriöse und sichere Plattform ein, die von einem erfahrenen und regulierten Anbieter betrieben wird und hohe Standards in Bezug auf Datenschutz und Kundensicherheit einhält. Trotzdem solltest du dich immer sorgfältig über die Risiken und Bedingungen der einzelnen Sparprodukte informieren, bevor du dein Geld anlegst.

Weltsparen Schritt für Schritt Anleitung

Die Anmeldung bei Weltsparen ist im Allgemeinen sehr einfach und unkompliziert. Du musst lediglich ein Online-Formular ausfüllen und dann deine Identität verifizieren. Anschließend kannst du bereits dein erstes Geld einzahlen und in Spar- oder Investmentprodukte investieren.

Folgende Schritte musst du ausführen:

Eröffne ein Weltsparen-Konto:

Weltsparen Konto eröffnen

1. Gehe auf die Website von Weltsparen und klicke dort auf „Kunde werden„.

Anzeige

2. Gib deine E-Mail und persönlichen Daten ein, einschließlich deines Namens, deiner Adresse, des Geburtsdatums und Kontaktinformationen.

3. Lege ein sicheres Passwort für dein Konto fest.

4. Lese und akzeptiere die Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

5. Überprüfe und bestätige deine Angaben.

Verifiziere deine Identität:

6. Führe die Verifizierung deiner Identität durch, indem du einen gültigen Ausweis und eine Rechnung mit deiner Adresse hochlädst.

Anzeige

Überweise Geld auf dein Weltsparen-Konto:

7. Logge dich in dein Weltsparen-Konto ein.

8. Zahle Geld von deinem Girokonto auf dein Weltsparen-Konto ein, indem du deine Weltsparen-IBAN verwendest.

Wähle ein Sparprodukt:

9. Klicke auf „Tagesgeld“ oder „Festgeld“, je nachdem, welches Sparprodukt du auswählen willst.

10. Wähle das gewünschte Sparprodukt aus, zum Beispiel ein Tagesgeldkonto bei einer bestimmten Bank.

11. Lese die Bedingungen und Konditionen sorgfältig durch.

Anzeige

12. Klicke auf „Jetzt anlegen„.

Tätige deine erste Geldanlage:

13. Gib den gewünschten Anlagebetrag an. Eventuell musst du ein paar weitere Angaben machen und Rechtliche Hinweise bestätigen.

Bestätige die Anlage.

14. Geh weiter zur TAN-Eingabe und bestätige die Anlage.

Herzlichen Glückwunsch, du hast dein erstes Sparprodukt bei Weltsparen eröffnet!

Hinweis: Bitte beachte, dass die genauen Schritte je nach Sparprodukt unterschiedlich sein können. Es ist daher wichtig, die Bedingungen und Konditionen jedes einzelnen Sparprodukts sorgfältig zu lesen, bevor du dein Geld anlegest.

Anzeige

Weltsparen Vorteile – Erfahrungen

Weltsparen bietet dir eine Vielzahl an Vorteilen, die es wert sind, erwähnt zu werden. Hier die Wichtigsten:

  • Zinsen: Einer der größten Vorteile von Weltsparen ist, dass du von attraktiven Zinsen profitieren kannst. Im Vergleich zu deutschen Banken bieten die europäischen Partnerbanken häufig höhere Zinsen auf dein angelegtes Geld.
  • Vielfalt: Du hast die Möglichkeit, aus einer Vielzahl an Banken und Anlageprodukten zu wählen. Dies gibt dir die Freiheit, das für dich passende Angebot auszuwählen und dein Geld in dem für dich am besten geeigneten Produkt anzulegen.
  • Kosten: Weltsparen ist ein kostenloser Anbieter und verlangt keine Gebühren für die Registrierung oder die Nutzung des Kontos.
  • Flexibilität: Weltsparen bietet dir die Möglichkeit, dein Geld jederzeit ohne Kündigungsfristen von der Plattform abzuheben (selbstverständlich nur, solange das Geld bei Weltsparen -sprich der Raisin-Bank—liegt und nicht fest angelegt ist). Zusätzlich kannst du auch jederzeit deine Anlagebedingungen ändern oder dein Konto kündigen.
  • Einfachheit: Meine Erfahrungen mit Weltsparen sind positiv, u.a., weil die Registrierung bei Weltsparen einfach und unkompliziert ist. Du kannst dich bequem von zu Hause aus anmelden und musst dich nicht um lange Bankbesuche oder Papierkram kümmern.
  • Sicherheit: Alle europäischen Partnerbanken von Weltsparen sind durch den europäischen Einlagensicherungsfonds geschützt. Dies bedeutet, dass dein Geld bis zu einer Höhe von 100.000 Euro abgesichert ist, falls die Bank in finanzielle Schwierigkeiten geraten sollte.
  • Übersicht: Durch die Weltsparen-Plattform bzw. die Weltsparen-App hast Du jederzeit einen Überblick über Deine Anlage und die entwickelte Rendite.

Weltsparen Nachteile – Erfahrungen

Auch wenn meine Weltsparen-Erfahrungen prinzipiell positiv sind, und Weltsparen unterm Strich eine gute Plattform ist, so gibt es auch einige Nachteile, die du kennen solltest, bevor du eine Geldanlage tätigst. Hier die größten Nachteile, die du beachten solltest:

  • Gebühren: Obwohl Weltsparen selbst kostenlos ist, kann es bei den Banken, bei denen du deine Konten eröffnest, Gebühren geben. Stelle sicher, dass du dich vorab über alle möglichen Gebühren informierst, um böse Überraschungen zu vermeiden.
  • Risiken durch Regulierung, Rechtsprechung, schlechte Bonität und Währung des jeweiligen Landes

Welche Weltsparen-Produkte gibt es?

Bei Weltsparen stehen verschiedene Anlageprodukte zur Verfügung:

Sparprodukte

  • Tagesgeldkonto: Dies ist eine flexible und täglich verfügbare Anlageoption mit variablen Zinsen.
  • Festgeldkonto: Dies ist eine langfristige Anlageoption mit fester Zinsrate für einen bestimmten Zeitraum.
  • Kündigungsgeld

Investmentprodukte

ETF-Sparpläne: Weltsparen bietet auch das Besparen von ETF-Portfolios an, mit denen du den Aktienmarkt abbilden kannst. Mit „Raisin Crypto“ hast du zudem die Möglichkeit, im Crypto-Bereich zu investieren. Hinsichtlich der Investmentprodukte konnte ich bei Weltsparen noch kaum Erfahrungen sammeln, würde für das Besparen von ETFs aber immer einen Broker verwenden, wie bspw. Trade Republic*, der mit Kosten von gerade einmal 1 € je Kauf oder Verkauf besonders günstig ist. Hier ein ausführlicher Test und Erfahrungsbericht zu Trade Republic.

Anzeige

Wie hoch sind die Weltsparen Zinsen?

Die Höhe der Zinsen bei Weltsparen hängt erfahrungsgemäß von verschiedenen Faktoren ab, wie der Art des Sparprodukts, der Dauer der Geldanlage und dem Zinsniveau des jeweiligen Landes.

Generell ist die Zeit, bei der du praktisch 0 % Zinsen aufs Tagesgeld bekommen hast, vorbei. Stand Februar 2023 erhältst du auf Tagesgeld bereits bis zu 1,11 % Zinsen pro Jahr. Und bei Festgeld (1 Jahr Laufzeit) schon 2,70 %.

Da du bei Weltsparen, als Sparprodukt-Anbieter, eine sehr große Auswahl an Banken aus verschiedenen Ländern hast, kannst du dir immer das beste Angebot heraussuchen und sichergehen, dass dir keine Zinsgewinne durch die Lappen gehen.

Weltsparen Zinsen
Die besten Weltsparen-Tagesgeldkonten

Weltsparen Risiken -Erfahrungen

Erfahrungen mit Weltsparen zeigen, dass Risiken, die bei der Geldanlage über Weltsparen auftreten können, Folgende sind:

  • Marktrisiko: Die Zinsen und Kurse können aufgrund von Veränderungen auf dem Finanzmarkt schwanken.
  • Währungsrisiko: Wenn du in Anlagen in fremden Währungen investierst, ist ein Währungsrisiko vorhanden, da sich der Wechselkurs ändern kann.
  • Ausfallrisiko: Es besteht das Risiko, dass die Bank, bei der du Festgeld angelegt hast, ihre Zahlungen nicht mehr leisten kann (dann greift aber die Einlagensicherung in Höhe von 100.000 €)
  • Staatspleite: Eine Staatspleite in einem Land, in dem du dein Geld angelegt hast, kann zu einem Totalverlust deiner Anlage führen. Daher solltest du nur in Länder investieren, die ein hohes Bonitäts-Rating (AAA) aufweisen.

Gibt es eine Weltsparen App?

Ja, es gibt eine Weltsparen App, die es dir ermöglicht, deine Anlagen unterwegs zu verwalten. Die App ist kostenlos und einfach zu bedienen und für iOS- und Android-Geräte verfügbar. Meine Erfahrungen mit der Weltsparen-App sind überwiegend positiv. Auch wenn nicht alle Funktionen wie bei der Web-Version enthalten sind, stellt sie eine bequeme und sichere Möglichkeit dar, deine Anlagen zu verwalten und immer auf dem neuesten Stand zu bleiben.

Anzeige
Weltsparen App

Weltsparen Steuerbescheinigung

Weltsparen bietet seinen Anlegern einen Jahressteuerbericht an, die sie für ihre Steuererklärung benötigen. Diese Jahresübersicht enthält alle relevanten Informationen über die Anlagen bei ausländischen Partnerbanken, einschließlich des Anlagebetrags, der Zinsen und der Dauer der Anlage.

Die Übersicht mit den relevanten steuerlichen Informationen kannst du dir als PDF in deinem Weltsparen-Konto herunterladen. Gehe dazu wie folgt vor:

Klicke auf „Mein Weltsparen“ –> „Nachrichten“ –> dort findest du die Jahresübersicht über das gewünschte Jahr.

Weltsparen Steuerbescheinigung
Weltsparen Jahresübersicht für Steuererklärung

Weltsparen Freistellungsauftrag

Auch bei Weltsparen hast du prinzipiell die Möglichkeit einen Freistellungsauftrag zu erteilen. Hierbei handelt es sich um eine Vereinbarung mit dem Finanzamt, bei der die Abgeltungssteuer automatisch vom Kreditinstitut abgezogen wird. So sparst du dir die Mühe, die Steuer jedes Jahr selbst zu berechnen und zu zahlen.

Ob du einen Freistellungsauftrag stellen kannst oder nicht, ist abhängig von der Anlage und dem Standort der Anlage. Generell unterscheidet Weltsparen für die Erteilung von Freistellungsaufträgen im Rahmen von Tages- und Festgeldanlagen drei Bank-Kategorien:

Anzeige
  1. Ausländische Partnerbanken (keine Treuhandanlage)
  2. Deutsche Partnerbanken (keine Treuhandanlage)
  3. Inländische und ausländische Partnerbanken mit Treuhandanlage
Weltsparen Freistellungsauftrag

Wie du der obenstehenden Abbildung entnehmen kannst, kannst du für Anlagen im Ausland KEINEN Freistellungsbetrag stellen. Ausländische Zinserträge musst du selbst in deiner Steuererklärung angeben. Bist du dagegen bei Deutschen Partnerbanken, musst du den Freistellungsauftrag bei der „Pro Partnerbank“ einreichen. Das alles kannst du genau bei Weltsparen nachlesen unter: „Haben Sie Fragen“ –> „Freistellungsauftrag“ –> „Für Tages- und Festgeldanlagen“ –> „Wo kann ich einen Freistellungsauftrag bzw. eine Nichtveranlagungsbescheinigung für Kapitalerträge einreichen?“.

Wie deine Sparanlage besteuert wird und ob ein Freistellungsauftrag gestellt werden kann, kannst du auch im Produktinformationsblatt der jeweiligen Bank unter dem Abschnitt „Besteuerung“ nachlesen.

Hinweis: Für Investitionsprodukte (wie ETFs, Raisin Crypto etc.) gelten wieder andere Regeln bzgl. Freistellungsauftrag als bei Sparprodukten. Diese kannst du ebenfalls unter „Haben Sie Fragen“ nachlesen.

Weltsparen & Sparkasse

Weltsparen arbeitet eng mit den Sparkassen zusammen, wodurch du von einer sicheren und seriösen Anlageoption profitierst. Das heißt du hast die Möglichkeit, dein Weltsparen-Konto mit deinem Sparkassen-Konto zu verknüpfen, um eine einfache Überweisung von deinem Sparkassen-Konto auf Weltsparen sowie die Verwaltung deiner Anlagen zu ermöglichen.

Erfahrungsgemäß ermöglichen aber nicht alle Sparkassen-Filialen eine Überweisung auf ein Konto bei Weltsparen. Daher musst du zunächst überprüfen, ob deine Sparkasse eine Kooperation mit Weltsparen eingegangen ist oder nicht.

Anzeige

Weltsparen Alternativen

Weltsparen ist ein Online-Anbieter für Sparprodukte (und untergeordnet Anlageprodukte), aber es gibt auch andere Zinsportale, die ähnliche Angebote haben. Hier einige Alternativen zu Weltsparen mit denen ich ebenfalls Erfahrungen sammeln konnte:

  • Zinspilot: Ein Online-Anbieter für Tagesgeldkonten, der Anlegern ermöglicht, ihr Geld bei verschiedenen Banken in Europa anzulegen und somit von besseren Zinsen zu profitieren.
  • Bondora*: Eine P2P-Kreditplattform, die Anlegern ermöglicht, in Kredite in verschiedenen europäischen Ländern zu investieren. Hier gibt es aber keine Einlagensicherung! Dafür mit dem Anlagenprodukt Bondora Go and Grow passiv 6,75 % Rendite bei jederzeit verfügbaren Mittel.

Fazit Weltsparen – Erfahrungen

Weltsparen ist ein Online-Anbieter für Sparprodukte, der Anlegern einfachen Zugang zu Fest- und Tagesgeldkonten in verschiedenen Ländern bietet. Es ist eine gute Möglichkeit, das eigene Geld zu diversifizieren und von besseren Zinsen zu profitieren, die in anderen Ländern angeboten werden.

Unterm Stricht sind meine Weltsparen-Erfahrungen positiv, ein großer Vorteil von Weltsparen ist, dass es sehr einfach und bequem ist, ein Konto zu eröffnen und Geld anzulegen. Es ist auch eine gute Möglichkeit, das eigene Geld in verschiedene Währungen anzulegen, um von möglichen Währungsgewinnen zu profitieren.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass es auch Risiken bei der Anlage bei Weltsparen gibt. Dazu gehören beispielsweise Wechselkursschwankungen und die Gefahr, dass die Bank, bei der das Geld angelegt ist, in finanzielle Schwierigkeiten gerät. Es ist daher wichtig, sorgfältig die Angebote und Zinsen zu prüfen, bevor man eine Anlageentscheidung trifft.

Insgesamt ist Weltsparen eine gute Option für Anleger, Geld kurzfristig zu parken (in Tagesgeldkonto) und dabei wenigstens 1 % Zinsen zu erhalten. Für die ernsthafte Geldanlage gibt es jedoch deutlich attraktivere Finanzprodukte und Plattformen mit höheren Renditen, was natürlich mit entsprechend höheren Risiken verbunden ist.

Anzeige

Top 3 Anbieter für Dein Investment

Alle 3 Anbieter mit Top Bewertung:

weltsparentrade republicbondora
Anbieter für Tages- und FestgeldBroker für Aktien- & Krypto-HandelP2P-Plattform
Bis 4 % ZinsenNur 1 € Gebühr je Order (günstigster Broker)6,75 % Zinsen bei täglicher Verfügbarkeit
Risikofrei durch Einlagesicherung> 1500 ETF-SparpläneHohe Sicherheit im Vergleich zu anderen P2P-Angeboten
Erfahrungsbericht lesenErfahrungsbericht lesenErfahrungsbericht lesen
>> Jetzt anmelden*>> Jetzt anmelden*>> Jetzt anmelden und 5 € Bonus erhalten*
Persönlich verwende ich alle drei Anbieter – für ein maximal diversifiziertes Portfolio bestehend aus Tages- und Festgeld, Aktien, ETF und Krypto sowie P2P.


Schreibe einen Kommentar

eins × zwei =