Die besten mobilen Jobs für Digitale Nomaden – für Anfänger geeignet

digitale nomaden jobs

Digitale Nomaden Jobs: Bist du es leid, jeden Tag zur Arbeit zu gehen und an einem festen Ort zu arbeiten? Möchtest du dein Leben in die eigene Hand nehmen und die Freiheit haben, von überall auf der Welt zu arbeiten? Dann ist das Leben als Digitaler Nomade das Richtige für dich.

In diesem Artikel zeige ich dir die besten mobilen Jobs für Digitale Nomaden, die für Anfänger geeignet sind, wo du diese Jobs findest und wie man überhaupt Digitaler Nomade wird. Du erfährst außerdem, wie und wo Digitale Nomaden Steuern zahlen und wie du legal Steuern sparen kannst.

Was sind Digitale Nomaden?

Um ein Digitaler Nomade zu werden, musst du einen Job finden, der es dir ermöglicht, online zu arbeiten und dich gleichzeitig von überall aus einloggen zu können.

Du solltest daher eine Fähigkeit erlernen oder verbessern, die du als Freelancer oder ortsunabhängiger Angestellter nutzen kannst. Hierbei kann es sich um alles von Webentwicklung und Grafikdesign bis hin zu Schreiben und Übersetzen handeln. Du solltest dich auf eine Fähigkeit konzentrieren, die nachgefragt wird und bei der du ein hohes Maß an Kompetenz hast.

Anzeige

Sobald du deine Fähigkeit verbessert hast, solltest du dein Portfolio aufbauen und es online präsentieren, damit potenzielle Kunden es sehen können. Du kannst eine Website erstellen oder auf Plattformen wie Upwork, Fiverr* oder Freelancer.com nach Jobs suchen.

Im Folgenden zeige ich dir die besten ortsunabhängigen Digitale Nomaden Jobs, die auch für Anfänger und Quereinsteiger geeignet sind.


Hier findest du eine Übersicht kostenloser Finanzbücher, mit deren Hilfe du ein Online-Business aufbauen und Geld im Internet verdienen kannst.


Die besten Digitale Nomaden Jobs für Anfänger und Quereinsteiger

Im Folgenden zeige ich dir ein paar Digitale Nomaden Jobs, die sich besonders für Anfänger und Quereinsteiger eignen, da sie keine oder nur wenig Vorkenntnisse bzw. fachliche Kenntnisse erfordern.

Online-Übersetzer

Wenn du eine zweisprachige oder mehrsprachige Person bist, kannst du Online-Übersetzer werden. Du kannst dich auf Plattformen wie Gengo oder Translators Cafe registrieren, um Übersetzungsarbeiten für Kunden auf der ganzen Welt zu erhalten. Du benötigst gute Sprachkenntnisse und eine schnelle Arbeitsweise. Als Digitaler Nomade kannst du Übersetzungsarbeiten für Kunden auf der ganzen Welt erledigen und so dein Einkommen sichern.

Anzeige

Social Media Manager

Als Social-Media-Manager bist du dafür verantwortlich, die Social-Media-Präsenz von Unternehmen oder Einzelpersonen zu verwalten. Du solltest in der Lage sein, Inhalte zu erstellen und zu planen, Posts zu planen und zu veröffentlichen und auf die Interaktionen der Benutzer zu reagieren. Du benötigst eine gute Kenntnis der verschiedenen Social-Media-Plattformen sowie kreatives Schreiben und Design-Fähigkeiten. Eine vorherige Ausbildung oder ein Studium ist allerdings nicht unbedingt erforderlich, sodass du auch als Quereinsteiger mühelos einsteigen kannst.

Grafikdesigner

Ich kenne selbst Grafikdesigner, die als Digitale Nomaden leben und arbeiten. Als Grafikdesigner bist du dafür verantwortlich, visuelle Inhalte wie Logos, Grafiken und Illustrationen zu erstellen. Du benötigst kreative Fähigkeiten und ein Verständnis für Design-Software wie Adobe Photoshop oder Illustrator. Die Arbeit lässt sich ohne Probleme völlig ortsunabhängig online ausführen.

Webdesigner/Entwickler

Webdesigner bzw. Entwickler werden gesucht und werden gut bezahlt. Die meisten erforderlichen Kenntnisse kannst du dir auch selbst ziemlich schnell aneignen (z. B. über Udemy) und wenn du gut bist, in dem was du tust, findest du immer Kunden. Dies ist einer der beliebtesten Digitale Nomaden Jobs, da er sehr abwechslungsreich ist und verhältnismäßig gut bezahlt wird. Im Endeffekt brauchst du nur Zugang zu einem Laptop und einer guten Internetverbindung.

Content-Writer

Content-Writing ist ein weiterer beliebter Job für Digitale Nomaden. Wenn du gerne schreibst und über ein bestimmtes Thema Bescheid weißt, kannst du als Content-Writer arbeiten und Artikel, Blogposts und andere Arten von Inhalten für Kunden erstellen. Dafür benötigst du gute Schreibfähigkeiten und ein Verständnis für SEO-Optimierung. Alternativ kannst du auch als freiberuflicher Journalist arbeiten und für verschiedene Publikationen schreiben oder einen eigenen Blog starten.

Online-Tutor

Es gibt auch viele Digitale Nomaden Jobs im Bereich Bildung. Als Online-Tutor kannst du Schülern, Studenten oder einfach nur Wissbegierigen aus der ganzen Welt helfen, indem du sie online unterrichtest. Deiner Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt – du kannst alles unterrichten, solange du gut darin bist und es Bedarf gibt. Sei es Sprachunterricht, Mathematikunterricht, ein Dropshipping-Kurs oder Kurse zur Erlangung finanzieller Freiheit.

Anzeige

Virtueller Assistent

Auch als virtueller Assistent kannst du ein ortsungebundenes Leben als Digitaler Nomade führen. Als virtueller Assistent bist du dafür verantwortlich, administrative Aufgaben für Kunden aus der Ferne zu erledigen, wie z. B. E-Mails zu beantworten, Termine zu vereinbaren und Reisepläne zu organisieren. Die Aufgaben eines virtuellen Assistenten sind extrem vielfältig, im Allgemeinen brauchst du aber keine großen Vorkenntnisse, Kommunikations- und Organisationsfähigkeiten sind am wichtigsten.

Wenn du wissen willst, wie du als virtueller Assistent Quereinsteiger Geld verdienen kannst, lies mal hier nach.

Wo finden Digitale Nomaden Jobs?

digitale nomaden jobs

Als Digitaler Nomade hast du den Vorteil, dass du von überall aus arbeiten kannst, solange du eine Internetverbindung hast. Aber wo finden Digitale Nomaden Jobs, die zu diesem Lebensstil passen?

Online-Freelancer-Plattformen

Es gibt viele Online-Plattformen wie Fiverr*, Upwork oder PeoplePerHour (>> 30€ Neukundenbonus)*, auf denen du deine Dienste als Freelancer anbieten und so den Digital Nomad Lifestyle leben kannst. Diese Plattformen verbinden dich mit Kunden auf der ganzen Welt, die nach verschiedenen Fähigkeiten suchen, die du möglicherweise anbietest.

Fiverr bietet aktuell einen 10 % Rabatt-Gutschein* auf deine erste Bestellung an:

Anzeige

Jobbörsen für Digitale Nomaden

Es gibt auch spezielle Jobbörsen für Digitale Nomaden wie FlexJobs, die dir dabei helfen, mobile Arbeitsplätze zu finden. Diese Plattformen bieten oft Jobs in verschiedenen Branchen und mit unterschiedlichen Qualifikationen an, sodass auch immer etwas für Anfänger dabei ist.

Soziale Medien

Du kannst auch nach Digitale Nomaden Jobs in sozialen Medien suchen, indem du Gruppen beitrittst, die sich auf Digitale Nomaden oder Remote-Arbeit konzentrieren. Diese Gruppen können dir auch dabei helfen, Netzwerke aufzubauen und potenzielle Kunden oder Arbeitgeber zu finden.

Persönliche Kontakte

Wenn du bereits etwas Erfahrungen in deinem Berufsfeld hast, kann es auch hilfreich sein, persönliche Kontakte zur Jobsuche zu nutzen. Du kannst ehemalige Kollegen, Kunden oder Arbeitgeber kontaktieren und ihnen mitteilen, dass du dich selbstständig gemacht hast und nun als XXX arbeitest. Möglicherweise kommen sie dann auf dich zurück.

Wo zahlen Digitale Nomaden Steuern?

Als Digitaler Nomade hast du zwar die Freiheit, von überall auf der Welt zu arbeiten, aber wenn es um Steuern geht, kann es kompliziert werden. Es gibt keine einheitliche Regelung für die Besteuerung von Digitalen Nomaden, da jeder Staat unterschiedliche Steuergesetze hat.

Die Steuerpflicht für Digitale Nomaden hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie beispielsweise dem Land, in dem sie ihren (steuerlichen) Sitz haben, Doppelbesteuerungsabkommen usw. Die meisten Digitalen Nomaden sind aber irgendwo steuerlich ansässig, auch wenn sie im Jahr viel herumreisen und zahlen entsprechend dort ihre Steuern.

Anzeige

Deine Steuerlast kann allerdings erheblich reduziert werden, wenn dein steuerlicher Sitz nicht Deutschland, sondern bspw. Zypern ist. Und es ist sogar möglich, legal keinerlei Steuern (außer halt Konsumsteuern wie MwSt.) zu zahlen, indem du dich nie lange in einem Land aufhältst und weitere Aspekte beachtest, sodass du nirgends eine Steuerpflicht auslöst.

Unterm Strich kannst du -bei richtiger Handhabung- als Digitaler Nomade richtig viel Steuern sparen, sodass du auch mit Einnahmen von 1500 €/Monat brutto, gut leben kannst (da dann brutto = netto). Die steuerliche Thematik ist allerdings sehr komplex und als Laie ist es schwierig, den Überblick zu behalten. Und glaub mir, du willst nicht, dass dein selbst aufgesetztes steuerliches Konstrukt sich im Nachhinein als illegal herausstellt und du dann schön Steuern nachzahlen darfst oder gleich in den Bau gehst. Aus diesem Grund solltest du mit Leuten zusammenarbeiten, die ganz genau wissen, was sie tun und dir das garantiert beste Setup für dein Business bzw. deine Selbstständigkeit empfehlen können. Staatenlos* ist eine der ersten Anlaufstellen für Digitale Nomaden, Selbstständige etc. mit deutschem Pass, die legal Steuern sparen wollen.

Fazit – Digitale Nomaden Jobs

Insgesamt gibt es viele Online-Jobs für Anfänger und Quereinsteiger, die sich mit einem Leben als Digitaler Nomade verbinden lassen und es gibt auch viele Websites und Portale, auf denen man nach Digitale Nomaden Jobs suchen kann. Zudem gibt es legale Möglichkeiten, als Digitaler Nomade mit ständig wechselndem Standort sehr viel Steuern zu sparen.

Dennoch ist der Lebensstil eines Digitalen Nomaden nicht für jeden geeignet. Man sollte bereit sein, ständig in Bewegung zu sein und sich an unterschiedliche Arbeitsbedingungen und Kulturen anzupassen. Es erfordert auch eine gewisse Disziplin und Organisation, um produktiv zu bleiben, während man von einem Ort zum anderen reist.

Doch wenn du dich darauf einlässt und bereit bist, alte Denkmuster hinter dir zu lassen und die Welt mit offenen Armen empfängst, ist es die wohl schönste Art zu leben und zu arbeiten, die es gibt.

Anzeige

Hier findest du eine Übersicht kostenloser Finanzbücher, mit deren Hilfe du ein Online-Business aufbauen und Geld im Internet verdienen kannst.


Schreibe einen Kommentar

17 + 12 =