Virtueller Assistent als Quereinsteiger: Diese 10 Jobs eignen sich

virtueller assistent quereinsteiger

Suchst du nach einem Online-Job, mit dem du flexibel von überall auf der Welt Geld verdienen kannst und der wenig bis keine Vorkenntnisse benötigt? Dann ist vielleicht die Arbeit als Virtueller Assistent Quereinsteiger etwas für dich.

In diesem Blogartikel erfährst du, welche Jobs sich für Virtuelle Assistenz Quereinsteiger am besten eignen, welche Fähigkeiten und Ausbildung du benötigst, ob man als Virtueller Assistent (VA) immer selbstständig ist und wie viel Geld du damit verdienen kannst.

Eine ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie du Virtueller Assistent wirst und damit Geld verdienst, findest du hier.

Was ist ein virtueller Assistent?

Ein virtueller Assistent ist eine Person, die Unternehmen und Einzelpersonen bei verschiedenen Aufgaben und Projekten unterstützt, ohne dabei physisch im Büro oder bei Kunden vor Ort zu sein. Die Arbeit als virtueller Assistent bietet dir als Quereinsteiger eine großartige Möglichkeit, als selbstständiger Unternehmer von zu Hause aus oder remote von überall auf der Welt zu arbeiten und ein flexibles Arbeitsleben zu führen. Da du für verschiedene Unternehmen und Einzelpersonen arbeiten kannst, hast du auch die Möglichkeit, in verschiedene Branchen und Aufgabenbereiche einzutauchen und deine Fähigkeiten zu erweitern.

Anzeige

Die besten Jobs für Virtuelle Assistenz Quereinsteiger

Als Virtueller Assistent Quereinsteiger gibt es eine Vielzahl von Jobs, die du auch ohne große Vorkenntnisse oder Ausbildung übernehmen kannst. Hier findest du einige der besten Jobs für Virtuelle Assistenz Quereinsteiger:

Virtuelle Assistenz Social Media

Als Virtuelle Assistenz für Social Media kannst du Unternehmen und Einzelpersonen dabei helfen, ihre Präsenz auf sozialen Medien zu verbessern. Dazu gehört das Erstellen von Inhalten, das Planen von Beiträgen, das Beantworten von Kommentaren und Nachrichten sowie das Überwachen von Analysen.

Wenn du praktisch auf Social Media (egal welcher Plattform) zuhause bist, dich mit den Plattformen gut auskennst sowie kreativ und kommunikativ bist, brauchst du für die Tätigkeit als Virtueller Assistent im Bereich Social Media keine vorherige Ausbildung und kannst als Quereinsteiger direkt durchstarten.

Virtuelle Assistenz Buchhaltung

Als virtueller Assistent im Bereich Buchhaltung hilfst du Unternehmen und Einzelpersonen dabei, ihre Finanzen zu verwalten. Dazu gehören das Erstellen von Rechnungen, das Verfolgen von Zahlungen, das Verwalten von Budgets und ggf. das Erstellen von Finanzberichten.

Auch als Virtueller Assistent im Bereich Buchhaltung brauchst du nicht zwingend eine entsprechende Ausbildung. Besonders, wenn es nur um einfache buchhalterische Tätigkeiten für kleinere Unternehmer bzw. Selbstständige geht, kannst du dies als Quereinsteiger recht schnell lernen. Außerdem kennst du dich mit Buchhaltung vermutlich sowieso schon aus, wenn du als Virtueller Assistent selbstständig bist.

Anzeige

Virtuelle Assistenz WordPress

Als Virtuelle Assistenz für WordPress unterstützt du Unternehmen und Einzelpersonen dabei, ihre Website zu erstellen und zu warten. Dazu gehört das Erstellen von Inhalten, das Installieren von Plugins und Themes, das Aktualisieren von Sicherheitsmaßnahmen und das Überwachen von Analysen.

WordPress ist jetzt nicht sooo kompliziert, sodass du nach einer gewissen Einarbeitungszeit die oben genannten Aufgaben mühelos hinbekommen solltest. Besonders gut eignet sich diese Quereinsteiger-Tätigkeit, wenn du selbst einen WordPress-Blog oder Website betreibst. Dann kennst du dich bereits mit WordPress aus und arbeitest gleichzeitig an eigenen Projekten bzw. einem eigenen Business. Schau mal hier rein, wenn du wissen willst, wie du heutzutage schnell ein eigenes Online-Business aufbaust.

Virtuelle Assistenz E-Mail-Marketing

Als Virtuelle Assistenz für E-Mail-Marketing kannst du Unternehmen dabei helfen, ihre E-Mail-Kampagnen zu planen, zu erstellen und zu verwalten. Dazu gehört das Erstellen von Newslettern, das Versenden von Werbe-E-Mails und das Überwachen von Analyseergebnissen. Es muss nicht unbedingt E-Mail-Marketing sein, jegliche (Online)-Form des Marketing könntest du als VA ausführen.

Um ansprechende Marketing-E-Mails zu schreiben, musst du nicht studiert haben oder ähnliches, es reicht, wenn du weißt, wie man Texte schreibt, die Leute zum Kauf anregen.

Virtuelle Assistenz Kundenservice

Ein klassischer Job für virtuelle Assistent Quereinsteiger stellt die Arbeit im Kundenservice dar. Dabei hilfst du Unternehmen, ihre Kunden zu betreuen und deren Anfragen zu beantworten. Dazu gehören das Beantworten von E-Mails, das Entgegennehmen von Telefonanrufen und das Chatten mit Kunden.

Anzeige

Teilweise suchen Firmen auch Kundenservice-Mitarbeiter, die dann angestellt werden und remote arbeiten dürfen. Daher kann diese Art von Arbeit auch eine Option sein, sich anstellen zu lassen und gleichzeitig remote zu arbeiten. Allerdings ist die Bezahlung oftmals schlecht.

Virtuelle Assistenz Grafikdesign

Als Virtuelle Assistenz für Grafikdesign kannst du Unternehmen dabei helfen, ihre visuelle Präsenz zu verbessern. Dazu gehören das Erstellen von Logos, Flyern, Broschüren und anderen Marketingmaterialien.

Wenn du kreativ bist und dich mit den gängigen Grafikdesign-Programmen (Adobe Photoshop, Canva etc.) auskennst, kannst du direkt anfangen.

Virtuelle Assistenz Übersetzung

Als Virtuelle Assistenz für Übersetzung hilfst du Unternehmen dabei, ihre Inhalte in andere Sprachen zu übersetzen. Dazu gehört zum Beispiel die Übersetzung von Webseiten, Werbematerialien und internen Dokumenten.

Meist macht das Übersetzen nur einen Teil deiner Tätigkeiten als Virtueller Assistent aus, wenn du dich aber ausschließlich auf das Übersetzen von Unterlagen spezialisieren möchtest, wäre vielleicht die Arbeit als Freelance-Übersetzer etwas für dich. Als Freelancer im Bereich Übersetzung kannst du dich auf Freelance-Plattformen wie Fiverr* oder Upwork anmelden und dort deine Dienstleistungen anbieten.

Anzeige

Fiverr bietet aktuell einen 10 % Rabatt-Gutschein* auf deine erste Bestellung an.

Virtuelle Assistenz Projektmanagement

Als Virtuelle Assistenz Quereinsteiger für Projektmanagement kannst du Unternehmen dabei helfen, ihre Projekte zu planen, zu überwachen und zu koordinieren. Dazu gehört das Erstellen von Zeitplänen, die Verwaltung von Aufgabenlisten und die Koordination von Teammitgliedern. Eine vorherige Ausbildung ist nicht unbedingt erforderlich.

Virtuelle Assistenz Recherche

Als Virtuelle Assistenz für Recherche kannst du Unternehmen dabei helfen, Informationen zu sammeln und zu analysieren. Dazu gehört das Finden von passenden Anbietern oder Produkten für ein Unternehmen, das Sammeln von Informationen zu einem bestimmten Thema oder die Recherche zu Konkurrenzunternehmen.

Wenn du bereits eine wissenschaftliche Arbeit geschrieben hast, ist dies mehr als ausreichend, um als Virtueller Assistent Quereinsteiger im Bereich Recherche erfolgreich zu arbeiten.

Virtuelle Assistenz Präsentationen

Als virtuelle Assistenz kannst du auch Unternehmen und Einzelpersonen bei der Erstellung von Präsentationen unterstützen. Dies umfasst die Erstellung von PowerPoint-Präsentationen oder anderen Präsentationsformaten, die für Geschäftsmeetings, Schulungen oder Webinare verwendet werden. Zu den Aufgaben können die Zusammenstellung von Inhalten, die Gestaltung von Folien, die Integration von Grafiken und Diagrammen sowie die Optimierung von visuellen Elementen gehören.

Anzeige

Wenn du weißt, wie man Informationen anschaulich aufbereitet und du dich mit PowerPoint auskennst, wäre das eine Jobmöglichkeit für dich.

Welche Fähigkeiten und Ausbildung braucht man als Virtueller Assistent Quereinsteiger?

Als Virtueller Assistent Quereinsteiger benötigst du in der Regel keine formale Ausbildung. Allerdings solltest du über einige Fähigkeiten verfügen, um erfolgreich in diesem Bereich arbeiten zu können. Dazu gehören:

  • Organisationstalent: Als virtueller Assistent musst du in der Lage sein, verschiedene Aufgaben und Projekte zu koordinieren und zu verwalten. Es ist wichtig, dass du eine strukturierte Arbeitsweise hast und Prioritäten setzen kannst.
  • Kommunikationsfähigkeit: Als virtueller Assistent musst du in der Lage sein, effektiv mit Kunden und Kollegen zu kommunizieren. Das beinhaltet sowohl schriftliche als auch mündliche Kommunikation.
  • Technische Kenntnisse: Als virtueller Assistent musst du technisch versiert sein und mit verschiedenen Online-Tools und Plattformen arbeiten können. Dazu gehören zum Beispiel Microsoft Office, Google Suite, Social-Media-Plattformen und Content-Management-Systeme wie WordPress.
  • Flexibilität: Als virtueller Assistent musst du flexibel sein und in der Lage sein, dich an unterschiedliche Kundenbedürfnisse anzupassen. Es kann vorkommen, dass du für verschiedene Kunden unterschiedliche Aufgaben übernimmst und dabei auch mal außerhalb deiner Komfortzone arbeiten musst.

Bin ich als Virtueller Assistent Quereinsteiger selbstständig?

Die meisten virtuellen Assistenten arbeiten als selbstständige Unternehmer. Das bedeutet, dass du deine eigenen Kunden akquirieren musst und für deine eigene Steuererklärung und Buchhaltung verantwortlich bist. Je nach Art deiner Tätigkeit, wirst du vom Finanzamt als Freiberufler oder Gewerbetreibender eingestuft. Allerdings gibt es auch Unternehmen, die virtuelle Assistenten als Angestellte auf nichtselbstständiger Basis anstellen. Gerade im Bereich Kundenservice findet man als Quereinsteiger Angestellten-Jobs für virtuelle Assistenten recht häufig.

Wie viel Geld verdient ein Virtueller Assistent Quereinsteiger?

virtueller assistent quereinsteiger geld

Generell variiert das Gehalt als Virtueller Assistent je nach Erfahrung, Fähigkeiten und Art der Aufgaben, die du übernimmst. Als angestellter virtueller Assistent solltest du als Quereinsteiger damit rechnen, zunächst weniger zu verdienen als jemand mit langjähriger Erfahrung. Die Stundenlöhne können sehr unterschiedlich sein, als Quereinsteiger im Bereich IT wirst du deutlich mehr verdienen als im Kundenservice. Das Einstiegsgehalt für angestellte Virtuelle Assistenz Quereinsteiger liegt zwischen 12 und 20 Euro pro Stunde.

Ganz anders sieht es aus, wenn du selbstständiger Virtueller Assistent bist. Wenn du dich gerade erst selbstständig gemacht hast und ggf. aus einem ganz anderen Bereich kommst, wirst du anfangs zwar zunächst einmal niedrige Stundensätze festlegen, um einen eigenen Kundenstamm aufzubauen. Allerdings kannst du als Selbstständiger deinen Stundensatz selbst festlegen, nach oben gibt es keine Grenzen. Wichtig ist, dass du dich gut präsentierst, sodass Firmen auf dich aufmerksam werden. Neben dem Stundenlohn hängt dein Gesamtverdienst natürlich auch davon ab, wie viel Arbeit du annimmst bzw. wie viele Stunden am Tag du arbeitest.

Anzeige

Als Faustregel kannst du als selbstständiger Virtueller Assistent Quereinsteiger zwischen 20 und 50 Euro pro Stunde verlangen. Je nach Umfang des Projekts, deiner Erfahrung und deiner Nische kannst und solltest du jedoch auch deutlich höhere Preise verlangen.

Um dein Einkommen zu maximieren, ist es wichtig, effizient zu arbeiten und deine Fähigkeiten kontinuierlich zu verbessern. Je mehr Erfahrung du sammelst und je besser du in deinem Bereich wirst, desto höher kannst du deine Preise ansetzen und desto mehr Aufträge kannst du annehmen. Es kann auch hilfreich sein, mit anderen Virtuellen Assistenten zusammenzuarbeiten, um größere Projekte zu bewältigen und dein Einkommen zu steigern.

Fazit zu Virtueller Assistent als Quereinsteiger

Als Quereinsteiger gibt es eine Vielzahl von Jobs im Bereich der Virtuellen Assistenz, die du übernehmen kannst. Es ist wichtig, dass du über die notwendigen Fähigkeiten verfügst und bereit bist, dich flexibel auf unterschiedliche Kundenbedürfnisse einzustellen.

Du kannst dich sowohl als virtueller Assistent anstellen lassen, als auch eine selbstständige Tätigkeit durchführen. Wenn du dich als virtueller Assistent selbstständig machst, musst du dich um deine eigene Buchhaltung und Kundenakquise kümmern. Dafür kannst du deinen Stundensetz selbst festlegen und hast deutlich höhere Verdienstmöglichkeiten.

Als virtueller Assistent kannst du remote von überall auf der Welt arbeiten und dir flexibel deine Arbeitszeiten einteilen. Besonders, da die Einstiegshürden so niedrig sind, um als virtueller Assistent anzufangen, stellt diese Tätigkeit für viele Menschen der Einstieg in ein selbstbestimmteres Leben als Digitaler Nomade dar.

Anzeige

Wenn du wissen willst, wie du sonst noch ohne Vorkenntnisse (oder mit wenig) online schnelles Geld verdienen kannst, lies mal diesen Artikel.

Hier findest du eine Übersicht kostenloser Finanzbücher, mit deren Hilfe du ein Online-Business aufbauen und Geld im Internet verdienen kannst.

FAQ


Schreibe einen Kommentar

fünf × eins =