Urlaub im Ausland extrem günstig buchen: Die besten Spar-Tipps

Günstig in Urlaub
Geld sparen im Urlaub.

Du möchtest möglichst günstig in Urlaub und dabei gleichzeitig viel erleben und nicht auf Komfort verzichten? Ich selbst versuche immer möglichst viel bei jedem Urlaub herauszuholen, sprich: möglichst viel unternehmen bei hohem Komfort vor Ort und gleichzeitig möglichst günstigem Preis.

Die Höhe der Reisekosten ist abhängig von diversen Faktoren:

Angefangen bei der Auswahl des Reiseziels und des Reisezeitraums, über Sparmöglichkeiten bei der Buchung, Anreise, Übernachtungen sowie Sparmöglichkeiten am Urlaubsort.

In diesem Artikel erfährst du, wie und wo du im Urlaub überall sparen kannst, um Urlaubsreisen im Endeffekt für jeden erschwinglich zu machen.

Sparmöglichkeiten vor Reiseantritt

Um im Urlaub nicht unnötig Geld auszugeben, mach dir vor Reiseantritt schon Gedanken darüber, was du von zuhause mitnehmen solltest.

Artikel wie Sonnencreme sind im Urlaubsort oft teurer, sodass du daran denken solltest, diese einzupacken.

Wenn du noch Platz im Aufgabegepäck hast bzw. das Maximalgewicht noch nicht erreicht hast, packst du am besten ein paar 1,5 l Wasserflaschen ein. Das hat den Vorteil, dass du direkt bei Ankunft am Urlaubsort auf jeden Fall etwas zu trinken hast (vor allem zu empfehlen, wenn du nachts ankommst) und du später keine 1,5 l Wasserflaschen kaufen musst. Stattdessen kannst du das Wasser gekaufter, günstiger 5 l Wasserflaschen in die mitgebrachten Flaschen umschütten.

Günstige Reiseziele

Ein ausschlaggebender Faktor, ob ein Urlaub eher teurer oder günstiger wird ist -wer hätte es gedacht- das ausgewählte Reiseziel.

Liegt das Reiseziel innerhalb Deutschlands, zum Beispiel, weil du eine Städtereise planst, so gibt es Städte, in denen du prinzipiell mehr für Hotel und Unterhaltung vor Ort zahlst, als in anderen.

Städte wie München und Frankfurt sind für hohe Übernachtungspreise bekannt, während in kleineren Städten oder Städten der neuen Bundesländer generell geringere Kosten zu erwarten sind. Wie hoch die Kosten anfallen, ist natürlich immer abhängig vom eigenen Anspruch – ein 5-Sterne-Hotel ist ungleich teurer als die Übernachtung in einem Hostel mit Mehrbettzimmer.

Um Städtereisen in Deutschland soll es hier aber nicht gehen, da dies den Rahmen sprengen würde. Stattdessen liegt der Schwerpunkt auf (Pauschal)Reisen im Ausland, insbesondere dem europäischen Ausland.

Die 10 günstigsten Reiseziele

Hier eine Liste mit 10 ausgewählten Reisezielen, die typischerweise besonders günstig sind (sowohl der separate Flug dorthin als auch die Buchung als Pauschalreise):

Anzeige
  • Mallorca
    • Vermutlich die Lieblingsinsel der Deutschen. Die Preise für Übernachtungen wurden in den letzten Jahren angehoben, um dem Massentourismus zumindest etwas entgegenzusetzen. Trotzdem immer noch sehr günstig, gerade in der Nebensaison zwischen September und März.
  • Malta
    • Ebenfalls ziemlich günstig, meist etwas teurer als Mallorca.
  • Türkei (Türkische Riviera: Alanya, Antalya, Side)
    • Pauschalreisen an die Türkische Riviera sind mittlerweile so günstig, dass es fast günstiger ist, den Winter statt im kalten Deutschland in der sonnigen Türkei im 4-Sterne-Hotel bei All-Inclusive zu verbringen.
  • Sizilien
    • Zusammen mit Kalabrien eine der günstigsten Reiseziele Italiens.
  • Griechische Inseln
    • Griechenland hat über 3000 Inseln. Als Pauschalreise besonders günstig buchbar, weil touristisch gut erschlossen, sind vor allem die Inseln Kos, Korfu, Kreta und Rhodos.
  • Kanarische Inseln
    • Die tendenziell günstigste Kanareninsel ist Teneriffa, gefolgt von Gran Canaria. Gerade in der Nebensaison ist ein Pauschalurlaub gar nicht mehr teuer und auch Flüge von Billigairlines werden regelmäßig angeboten.
  • Algarve (Portugal)
    • Der Süden Portugals hat einiges zu bieten: Felsformationen und ewig lange Sandstrände soweit das Auge reicht. Die Algarve gehört zu den günstigsten Reisezielen in Europa und ist immer eine Reise wert.
  • Ägypten, Tunesien, Marokko
    • Diese drei Urlaubsländer sind ähnlich günstig wie die Türkei.
  • Madeira
    • Die Blumeninsel Madeira wird als Urlaubsdestination immer beliebter und das zu Recht: wunderschöne Strände und unbegrenzte Wandermöglichkeiten im Landesinneren. Hier kommt jeder auf seine Kosten und das für einen guten Preis: Pauschalreisen sind seit einiger Zeit gerade in der Nebensaison ziemlich günstig.
  • Bulgarien (Gold- und Sonnenstrand)
    • Sonnenanbeter und Partytouristen sind am Gold- und Sonnenstrand gut aufgehoben. Ist zwar sehr touristisch, der Urlaub allerdings auch äußerst günstig.

Günstiger Reisezeitraum

Ein weiterer Faktor, der darüber entscheidet, ob eine Reise generell günstiger oder teurer ist, ist der Reisezeitraum.

In der Hauptsaison in Europa, also den Sommermonaten, insbesondere während der Sommerferien, bzw. den Ferien generell sowie über Weihnachten und Silvester, ist Reisen besonders teuer (und das gilt in gleicher Weise auch für das Buchen von Zugtickets).

Urlaub im europäischen Ausland ist besonders im Frühjahr und Herbst sowohl vom Preis, als auch den Temperaturen zu empfehlen.

Wer also nicht an Ferien gebunden ist und im Urlaub im europäischen Ausland trotzdem ins Meer möchte, dem würde ich die Monate September und Oktober empfehlen, da in diesem Zeitraum die Temperaturen, insbesondere die Temperatur des Meeres, durch die Sonneneinstrahlung im Sommer noch relativ hoch ist und die Preise vergleichsweise günstig sind.

Gute Buchungsplattformen – Pauschalreisen

Sagt man heutzutage, man habe eine Pauschalreise gebucht, erntet man teils Unverständnis: Mainstream, zu teuer und generell sei das was für Leute, die sich im Urlaubsland nichts anschauen und nur am Strand rumliegen. Am besten mit All Inclusive, eigenem Hotelstrand und lauter Deutschen rundrum. Quasi Urlaub im deutschen Ausland.

Auch wenn an diesen Vorteilen etwas dran sein sollte und gegen diese Form des Urlaubs absolut nichts spricht, so kann man eine Pauschalreise dennoch sehr individuell gestalten.

Pauschal bedeutet in dem Fall nur, dass Flug und Hotel zusammen bei einem Veranstalter gebucht werden.

Wer flexibler sein möchte, bucht nur Frühstück dazu, wer die meiste Zeit in der Nähe der Hotelanlage verbringen möchte, Vollpension.

Mittlerweile gibt es zahlreiche Anbieter, die sich auf das Buchen von Pauschalreisen spezialisiert haben.

Gute Buchungsplattformen für Pauschalreisen (aber auch andere Reisearten) die ich selbst verwende, sind:

Günstig übernachten im Urlaub

Als Alternative zur Pauschalreise kannst du Übernachtung und Flug separat buchen. Besonders günstige Übernachtungen kannst du bei folgenden Anbietern buchen:

a&o

Die Hotel- und Hostelkette a&o bietet äußerst günstige Übernachtungen an. Aktuell gibt es über 34 a&o Hotels/Hostels in Deutschland, Österreich, Tschechien, Italien, Dänemark, Niederlanden, Ungarn und Polen. Die Niederlassungen konzentrieren sich (bisher) auf die großen europäischen Städte, die mit Abstand meisten Niederlassungen gibt es in Deutschland. Insbesondere für Städtereisende bieten sich diese Unterkünfte somit an.

Der Vorteil der a&o Unterkünfte ist, dass sie meist sehr zentrumsnah, in der Nähe des Hauptbahnhofes gelegen sind und somit sehr gut angebunden sind.

Anzeige

Die Kombination Hostel/Hotel kommt durch die verschiedenen Zimmerkategorien zustande. Hostelzimmer sind mit mehreren Etagenbetten ausgestattet und besonders günstig, etwas teurer sind Einzel- bzw. Doppelzimmer. Übernachtungen lassen sich schon ab 9€/Nacht buchen. Frühstück lässt sich ebenfalls günstig hinzubuchen (ab 7€/Tag).

Airbnb

Airbnb ist eine weitere Möglichkeit, Übernachtungskosten zu sparen. Auf der 2008 gegründeten Plattform können Zimmer, Wohnungen oder ganze Häuser von Privatpersonen günstig gemietet werden. Das Angebot erstreckt sich mittlerweile auf über 800.000 Inserate auf der ganzen Welt.

Billigflüge

Flüge mit sogenannten ,,Billigfluggesellschaften“ sind oft deutlich günstiger als die der ,,klassischen“ Fluggesellschaften (wie z. B. Lufthansa). Wer bereit ist, auf Komfort und Service weitestgehend zu verzichten, findet ein Angebot teilweise extrem günstiger Flüge.

Da die (meisten) Billigflieger Kurz- bis Mittelstrecke fliegen, ist der Verzicht auf z. B. Beinfreiheit während des wenige Stunden dauernden Fluges durchaus verkraftbar.

Im Folgenden eine Auswahl der bekanntesten/größten europäischen Billigfluggesellschaften:

Gerade Ryanair kommt wohl den meisten in den Sinn, wenn man an günstige Flüge denkt. Die Flugzeuge der irischen Fluggesellschaft fliegen mittlerweile mehr als 30 Länder (hauptsächlich in Europa) an. Sparangebote gibt es bereits ab 4,99 € pro Flug. Quasi geschenkt!

Vielfliegerprogramm

Wenn du -beruflich oder privat- viel mit dem Flugzeug unterwegs bist, kann ein sogenanntes Vielfliegerprogramm weiteres Sparpotenzial bieten. Während die meisten Billigfluggesellschaften keine Vielfliegerprogramme anbieten, ist es ein fester Bestandteil der Kundenbindung klassischer Fluggesellschaften.

Als Mitglied eines Vielfliegerprogrammes sammelst du bei jedem Flug sogenannte Flugmeilen, die wiederum in verschiedene Boni, Prämien, Rabatte und sonstige Vorteile eingelöst werden können (bspw. Upgrade in 1. Klasse oder Gratisflug).

Die größten Vielfliegerprogramme in Europa sind:

  • Lufthansa Miles & More
  • Eurowings Boomerang Club
  • British Airways Excecutive Club
  • Iberia Plus
  • Tap Miles & Go
  • SAS Eurobonus
  • Air France & KLM Flying Blue
  • Aegean Miles + Bonus
  • Alitalia MilleMiglia
  • Finnair Plus
  • Turkish Airlines Miles & Smiles

Welches der Programme am geeignetsten ist, musst du im Endeffekt für dich selbst entscheiden.

Günstige Verkehrsmittel im Urlaub

Spätestens im Urlaub stellt sich die Frage, ob nun ein Mietwagen gebucht oder öffentliche Verkehrsmittel verwendet werden sollen (es sei denn du machst Urlaub am Hotelstrand, dann brauchst du höchstens das Hotel-Shuttle).

Pauschale Aussagen darüber, ob nun das Mieten eines Wagens oder das Fahren mit dem Bus günstiger ist, kann man nur schlecht tätigen, da sich die Preise je nach Region und Reisezeit ändern. Generell ist es ratsam, sich bereits vor Abflug zu informieren. Oft wird man schon während des Buchungsprozesses des Urlaubs gefragt, ob man einen Mietwagen hinzubuchen möchte.

Vorteile eines Mietwagens sind ganz klar die höhere Flexibilität, an manche Orte kommt man nun mal nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln. In gut erschlossenen Regionen oder geographisch begrenzten Gebieten (z. B. Inseln) dagegen, sind öffentliche Verkehrsmittel eine gute und oft auch günstige Alternative. Schöner Nebeneffekt: In öffentlichen Verkehrsmitteln kommt man leicht mit Einheimischen ins Gespräch, die oftmals den einen oder anderen Insider-Tipp für deinen Urlaub haben.

Anzeige

Oft gibt es bestimmte Tickets (z. B. 7-Tages-Tickets), mit denen du noch mehr sparen kannst. Das erfragst du am besten in deiner Unterkunft oder am Ticket Office.

Gut und günstig Essen im Urlaub

Gute und günstige Restaurants im Urlaubsland ausfindig zu machen ist heutzutage kein Hexenwerk mehr. Einfach bei Google Maps (oder direkt bei Tripadvisor) nach Restaurants in der Nähe suchen und die Bewertungen checken.

Eine ungefähre Kosteneinschätzung bietet die in Google Maps integrierte €-Klassifizierung. Bei Klick auf ein interessantes Restaurant werden zwischen einem und vier Eurozeichen (€) angezeigt. Allgemein kennzeichnet ein Euro-Symbol günstige und vier Euro-Symbole teure Restaurants.

Günstig in Urlaub
Restaurant Reis Magos auf Madeira. Hier gibt’s super leckeren Fisch und Meeresfrüchte für wenig Geld.

Wenn du gerade kein Smartphone zur Hand hast, gilt die alte Regel: Iss da, wo die Einheimischen essen. Damit habe ich bisher nur gute Erfahrungen gemacht. Von Touristen überlaufene Restaurants an der Hauptstraße haben oft kein gutes Preis-Leistungsverhältnis, während komplett unbesuchte Restaurants meist auch nicht gut sind. Oft reicht es schon, von der Touristenmeile aus ein, zwei Seitenstraßen abzubiegen, um auf gute Restaurants zu treffen.

Günstig Sightseeing im Urlaub

Wenn ich im Urlaub bin, möchte ich natürlich auch was von der Umgebung sehen. Häufig sind als ,,Must-see“ angepriesene Attraktionen vor Ort dann doch gar nicht mehr so spektakulär und einfach nur überteuert.

Ebenso können die Preise für Ausflüge stark variieren, am besten nicht gleich über deine Reiseleitung im Hotel alle möglichen Tagestouren buchen, sondern mit den Preisen anderer Anbieter vor Ort vergleichen. Teilweise können geführte (Tages)Ausflüge, insbesondere in der Nebensaison, sehr günstig sein. Gerade Ausflüge ins Landesinnere können sich lohnen, wenn man kein Auto gemietet hat oder einen Geländewagen benötigen würde.

Günstig Einkaufen im Urlaub

Wer im Urlaub tagsüber stundenlang unterwegs ist, um sich die Gegend anzuschauen, braucht natürlich etwas zu essen und zu trinken. Um nicht jeden Mittag ins Restaurant zu gehen ist es sinnvoll, sich tags zuvor mit Essen und Trinken einzudecken. Dazu kaufst du am besten 5 l Flaschen Wasser im Supermarkt. Diese sind günstiger als kleinere Wasserflaschen. Wenn die Wasserqualität es zulässt, kannst du dir auch Wasser aus dem Wasserhahn deiner Unterkunft abfüllen.

Für Ausflüge füllst du am besten das Wasser in 1,5 l Flaschen, die du von zuhause im Koffer mit in den Urlaub genommen hast.

Weitere aktuelle Spartipps findest du hier.


Schreibe einen Kommentar