Mit Copywriting Geld verdienen Online: So startest du dein Copywriting Business

copywriting geld verdienen

Mit Copywriting Geld verdienen: Geht das? Definitiv! Copywriting ist eine der potenziell lukrativsten Möglichkeiten, online Geld zu verdienen. Wenn du gerne schreibst und eine Affinität zum Verkaufen hast, dann ist Copywriting perfekt für dich geeignet. In diesem Blogartikel zeige ich dir, wie man Copywriting lernen kann, wie du dein erfolgreiches Copywriting Business startest oder alternativ als Copywriting-Freelancer loslegst, wie (und wie viel) du mit Copywriting Geld verdienen kannst und welche Copywriting Plattformen sich am besten dafür eignen.

Was ist Copywriting?

Copywriting ist eine Form des Schreibens, die darauf abzielt, Menschen zu überzeugen, eine bestimmte Handlung auszuführen. Es handelt sich dabei um die Kunst des Verkaufens durch Worte. Ein Copywriter verwendet gezielte und überzeugende Sprache, um das Interesse, die Neugierde und den Wunsch eines Lesers zu wecken, ein Produkt zu kaufen, eine Dienstleistung in Anspruch zu nehmen oder eine gewünschte Aktion durchzuführen.

Der Begriff „Copy“ stammt aus dem Marketing und bezieht sich auf den Text, der in Werbekampagnen, Anzeigen, Websites, E-Mails, Verkaufsseiten und anderen Marketingmaterialien verwendet wird und „Writing“ heißt auf Deutsch übersetzt „Schreiben“. Ein Copywriter ist also ein professioneller Texter, der darauf spezialisiert ist, überzeugende und wirkungsvolle Werbetexte zu erstellen, um bestimmte Ziele zu erreichen.

Die besten Tipps, um Copywriting zu lernen

Copywriting ist eine Fähigkeit, die entwickelt und verfeinert werden kann. Wenn du Copywriting lernen willst, gibt es einige bewährte Tipps, die dir dabei helfen können, deine Fähigkeiten zu verbessern und erfolgreich in diesem Bereich zu werden. Hier sind einige Tipps, die du beachten solltest, um mit Copywriting Geld verdienen zu können:

Anzeige

Studiere erfolgreiche Copywriter

Eine der besten Möglichkeiten, Copywriting zu lernen, besteht darin, von den Besten zu lernen. Untersuche erfolgreiche Werbekampagnen, Verkaufsseiten und Anzeigen und analysiere, wie die Texte aufgebaut sind, welche Worte und Formulierungen verwendet werden und wie sie den Leser überzeugen. Indem du dich mit den Techniken erfahrener Copywriter vertraut machst, kannst du wertvolle Einsichten gewinnen und deine eigenen Fähigkeiten verbessern.

Lerne die Grundlagen des Marketings

Copywriting ist eng mit Marketing verbunden. Es ist wichtig, ein grundlegendes Verständnis für Marketingkonzepte wie Zielgruppenanalyse, Positionierung, Kundennutzen und Kaufpsychologie zu entwickeln. Studiere Bücher, besuche Online-Kurse oder nimm an Workshops teil, um deine Kenntnisse in diesem Bereich zu erweitern. Je besser du das grundlegende Marketingverständnis beherrschst, desto effektiver kannst du deine Texte auf die Bedürfnisse deiner Zielgruppe zuschneiden.

Praktiziere regelmäßig

Wie bei jeder Fähigkeit erfordert auch Copywriting Übung. Schreibe so oft wie möglich, um deine Schreibfähigkeiten zu verbessern. Setze dir das Ziel, regelmäßig zu schreiben, sei es in Form von Blogbeiträgen, Kurzgeschichten oder Verkaufstexten. Je mehr du schreibst, desto mehr wirst du deine Stimme als Copywriter finden und deine Fähigkeiten entwickeln.

Lerne von Feedback

Fordere konstruktives Feedback von anderen Copywritern oder professionellen Textern ein. Nutze Online-Foren, Communitys oder Schreibgruppen, um deine Arbeit zu teilen und Rückmeldungen zu erhalten. Das Feedback anderer kann dir helfen, Schwachstellen zu erkennen, deine Texte zu verbessern und neue Perspektiven einzunehmen.

Besuche Copywriting-Kurse oder Workshops

Es gibt viele Online-Kurse, Coachings, Workshops und Seminare*, die speziell auf Copywriting ausgerichtet sind. Diese können dir helfen, neue Techniken zu erlernen, deine Fähigkeiten zu erweitern und dich mit anderen angehenden Copywritern zu vernetzen. Durch den Austausch mit Gleichgesinnten kannst du von deren Erfahrungen profitieren und wertvolle Einblicke gewinnen.

Anzeige

Bleibe auf dem Laufenden

Die Welt des Copywritings entwickelt sich ständig weiter, und es ist wichtig, auf dem neuesten Stand zu bleiben, um langfristig mit Copywriting Geld verdienen zu können. Verfolge Branchentrends, lies Bücher von renommierten Copywritern, abonniere relevante Blogs oder Podcasts und halte dich über die neuesten Marketingstrategien auf dem Laufenden. Indem du dein Wissen kontinuierlich aktualisierst, kannst du deine Fähigkeiten weiterentwickeln und deine Texte an die sich verändernden Bedürfnisse des Marktes anpassen.

Das Erlernen von Copywriting erfordert Zeit, Geduld und Hingabe. Es ist ein fortlaufender Prozess, bei dem du dich ständig verbessern und weiterentwickeln kannst. Indem du diese Tipps befolgst und kontinuierlich an deinen Fähigkeiten arbeitest, kannst du dich als erfolgreicher Copywriter etablieren und mit Copywriting Geld verdienen.

So startest du dein eigenes Copywriting Business

Nachdem du die Grundlagen des Copywritings gelernt hast, kannst du als Freelancer im Bereich Copywriting Geld verdienen und später, wenn du mehr Kunden hast, als du alleine bedienen kannst, sogar dein eigenes Copywriting Business starten, indem du andere Copywriting-Freelancer engagierst. Hier die Schritte, die du befolgen solltest:

1. Definiere deine Zielgruppe

Bevor du dein Copywriting Business startest, solltest du dir darüber im Klaren sein, welche Art von Unternehmen du ansprechen möchtest. Überlege dir, in welchen Branchen du dich besonders gut auskennst oder für welche Zielgruppen du gerne schreibst. Eine Spezialisierung kann dir helfen, dich von der Konkurrenz abzuheben und dich als Experte in einem bestimmten Bereich zu positionieren.

2. Baue dein Copywriting-Portfolio auf

Ein überzeugendes Portfolio ist entscheidend, um potenzielle Kunden von deinen Fähigkeiten als Copywriter zu überzeugen. Schreibe Beispiele von Verkaufstexten für verschiedene Branchen, um zu zeigen, dass du in der Lage bist, vielfältige Anforderungen zu erfüllen. Du kannst auch fiktive Projekte erstellen, um deine Kreativität und Fähigkeiten zu demonstrieren. Denke daran, dass Qualität vor Quantität steht. Es ist besser, wenige herausragende Beispiele zu präsentieren, als eine große Anzahl von mittelmäßigen Texten.

Anzeige

3. Netzwerke

Knüpfe Kontakte in der Branche, um potenzielle Kunden zu erreichen. Besuche Branchenveranstaltungen, Konferenzen oder Meetups, um mit anderen Copywritern und Marketingfachleuten ins Gespräch zu kommen. Nutze auch Online-Plattformen, Foren oder soziale Medien, um dein Netzwerk aufzubauen und dich mit potenziellen Kunden zu vernetzen. Networking ist entscheidend, um Leads zu generieren, Aufträge zu erhalten und schlussendlich mit Copywriting Geld zu verdienen.

4. Biete deine Copywriting-Dienstleistungen an

Erstelle ein attraktives Angebot, das deine Copywriting-Services beschreibt. Überlege, welche Art von Texten du anbieten möchtest, wie Blogbeiträge, Website-Inhalte, Produktbeschreibungen oder E-Mail-Kampagnen. Definiere deine Preise und erstelle klare Pakete oder Optionen, damit potenzielle Kunden wissen, was sie von dir erwarten können. Du kannst deine Dienstleistungen auf deiner eigenen Website bewerben und dich auch auf Freelancer-Plattformen registrieren*, um nach Aufträgen zu suchen. Die besten Freelancer Plattformen für Copywriter habe ich dir weiter unten zusammengestellt.

Aber schonmal vorweg. Mein Favorit ist Fiverr*, die größte Freelancer-Plattform, auf der du sowohl als Copywriter arbeiten als auch Copywriter preisgünstig engagieren kannst. Je nachdem, ob du selbst als Copywriter-Freelancer arbeiten willst oder lieber ein Copyriting Business startest, indem du andere Freelancer koordinierst.


Fiverr bietet aktuell einen 10 % Rabatt-Gutschein* auf deine erste Bestellung an. Schnell sein und jetzt registrieren!


5. Baue eine Online-Präsenz auf

Eine professionelle und ansprechende Website ist ein Muss, um potenzielle Kunden anzusprechen. Erstelle eine Webseite, auf der du Informationen über deine Dienstleistungen, dein Portfolio, Kundenreferenzen und Kontaktmöglichkeiten bereitstellst. Optimiere deine Webseite für Suchmaschinen, damit potenzielle Kunden dich leicht finden können. Nutze auch soziale Medien, um deine Inhalte zu teilen und deine Expertise zu präsentieren.

Anzeige

6. Biete exzellenten Kundenservice

Ein zufriedener Kunde ist die beste Werbung für dein Business. Biete exzellenten Kundenservice, sei zuverlässig, halte Deadlines ein und gehe auf die Bedürfnisse deiner Kunden ein. Kommuniziere klar und regelmäßig mit ihnen, um sicherzustellen, dass du ihre Anforderungen erfüllst. Zufriedene Kunden werden dich weiterempfehlen und dazu beitragen, dein Geschäft auszubauen.

Die besten Copywriting Plattformen

Wenn du online mit Copywriting Geld verdienen möchtest, gibt es verschiedene Plattformen, die dir dabei helfen können, Aufträge zu finden und mit Kunden zusammenzuarbeiten. Hier sind einige der besten Copywriting Plattformen, die du in Betracht ziehen solltest:

Fiverr

Fiverr Copywriting

Fiverr* ist einer der weltweit größten Online-Marktplätze für digitale Dienstleistungen. Auf der Plattform können Freelancer auf der ganzen Welt ihre Dienstleistungen zu einem bestimmten Preis anbieten. Erstelle dir ein Fiverr-Profil, auf welchem du deine Copywriting-Services beschreibst und verschiedene Pakete anbietest. Kunden können dich basierend auf deinem Profil und Bewertungen auswählen und als Copywriter engagieren.

Fiverr ist meiner Meinung nach die beste Plattform, um als Copywriter erste Kunden zu gewinnen und mit Copywriting Geld verdienen zu können. Wenn du dich dann später als Freelance-Copywriter etabliert hast, mit vielen gut zahlenden Kunden auch außerhalb von Fiverr, kannst du Fiverr als Talentpool nutzen, indem du andere Fiverr-Freelancer für dich arbeiten lässt. So kannst du durch den Aufbau eines eigenen Copywriting Business noch mehr Geld verdienen. Auf Fiverr findest du alle möglichen Experten, die dich beim Aufbau deines Business unterstützen, sei es die Erstellung einer Website, von ansprechenden Logos, einer Werbekampagne und und und…


Fiverr bietet aktuell einen 10 % Rabatt-Gutschein* auf deine erste Bestellung an. Schnell sein und jetzt registrieren!

Anzeige

Meine Erfahrungen mit der Plattform Fiverr habe ich in diesem Artikel beschrieben.

Upwork

upwork copywriting

Upwork ist eine der größten Freelancer-Plattformen und bietet eine Vielzahl von Copywriting-Jobs. Neben Fiverr ist Upwork meine bevorzugte Freelance-Plattform. Du kannst dort ein Profil erstellen, deine Fähigkeiten und Erfahrungen präsentieren und auf die verschiedenen Jobangebote bieten. Wenn du mit Copywriting Geld verdienen willst, führt auch an Upwork kein Weg vorbei.

Textbroker

textbroker copywriting

Textbroker ist eine Plattform, die speziell auf Texterstellung und Content-Marketing spezialisiert ist. Als Copywriter kannst du dich auf Textbroker registrieren und an Aufträgen arbeiten, die von Kunden eingestellt werden. Die Plattform bietet ein Bewertungssystem, das es dir ermöglicht, nach und nach bessere Vergütungen für deine Arbeit zu erhalten.

WriterAccess

writeraccess copywriting

WriterAccess ist eine Plattform, die Copywriter mit Unternehmen verbindet. Du kannst dich auf WriterAccess registrieren und auf verschiedene Aufträge bieten, die von Unternehmen eingestellt werden. Die Plattform bietet auch ein Bewertungssystem, das es dir ermöglicht, dein Profil zu verbessern und Zugang zu hochwertigeren Projekten zu erhalten.

Copywriting Gewerbe anmelden

Wenn du dich als Copywriter selbstständig machen willst, musst du dies den entsprechenden Behörden melden. Wenn du als selbstständiger Texter (egal ob Copywriter oder SEO-Texter) für andere Personen tätig bist, kann dich die Behörde als Freiberufler einstufen (muss aber nicht so sein, das kommt immer auf den Einzelfall an). Diese Einstufung bringt im Gegensatz zur Einstufung als gewerbliche Tätigkeit einige Vorteile mit sich, wie einfachere Buchführung und der Verzicht auf das Zahlen von Gewerbesteuer. Solltest du allerdings andere Freelancer engagieren, für dich zu schreiben, du also über ein Copywriting Business verfügst, wird dies als Gewerbe eingestuft und du musst entsprechend ein Copywriting Gewerbe anmelden. Halte auf jeden Fall vor Beginn deiner Selbstständigkeit Rücksprache mit deiner zuständigen Behörde und/oder deinem Steuerberater.

Anzeige

Copywriting Gehalt

Das Gehalt eines selbstständigen Copywriters variiert, abhängig von deiner Erfahrung, deinem Fachgebiet und der Art der Aufträge, die du annimmst. Als Einsteiger liegt dein Copywriting Gehalt anfangs zwischen 25 und 50 Euro pro Stunde, während du mit einigen Jahren Erfahrung auch über 100 Euro pro Stunde verdienen kannst. Es besteht zudem die Möglichkeit, projektbasiert oder auf Erfolgsbasis zu arbeiten. Besonders viel Geld verdienst du, wenn du Spezialist auf deinem Gebiet bist, auf Conversion-Optimierung fokussiert bist und nach Erfolg bezahlt wirst, eventuell sogar mit Gewinnbeteiligung. Dann sind Stundenlöhne von mehr als 200 Euro möglich.

Wenn du so erfolgreich als Copywriter bist, bietet es sich an, den Schritt in Richtung Unternehmertum zu gehen und ein Copywriting Business zu forcieren, in dem du die Rolle des Koordinators übernimmst und andere Copywriter auf Freelancer-Basis beschäftigst. Mit genügend Aufträgen ist dein Geschäft praktisch unbegrenzt skalierbar, genauso wie deine Einnahmen und du kannst dir damit langfristig auch ein passives Einkommen aufbauen.

Fazit: Mit Copywriting Geld verdienen – Funktioniert es?

Die Frage, ob man mit Copywriting Geld verdienen kann, lässt sich eindeutig mit „Ja“ beantworten. Copywriting ist eine etablierte und gefragte Disziplin, die in der Marketing- und Werbebranche eine zentrale Rolle spielt. Unternehmen suchen ständig nach talentierten Copywritern, um überzeugende und wirkungsvolle Inhalte zu erstellen, die ihre Zielgruppe ansprechen und zum Handeln anregen.

Wenn du also ein Faible fürs Schreiben hast, melde dich auf Plattformen wie Fiverr* an und probier es einfach mal aus. Mit zunehmender Erfahrung kannst du andere Copywriting Freelancer für dich arbeiten lassen und noch mehr Geld verdienen.


Die Königsdisziplin ist der Aufbau von passivem Einkommen. In diesem Artikel erfährst du, wie du unterschiedliche Arten von passivem Einkommen aufbauen kannst.

Anzeige

Eine Art passives Einkommen sind Kapitalerträge (Zinsen und Dividenden) aus Tages- und Festgeld, Aktien, ETFs und Krypto-Coins sowie P2P-Krediten. Hier meine persönlichen Top 3 Anbieter für Investments zur Generierung passiver Einkommensströme. Melde dich an und erhalte Rabatte und Boni:

Top 3 Anbieter für Dein Investment


Alle 3 Anbieter mit Top Bewertung:

weltsparentrade republicbondora
Anbieter für Tages- und FestgeldBroker für Aktien- & Krypto-HandelP2P-Plattform
Bis 4 % ZinsenNur 1 € Gebühr je Order (günstigster Broker)6,75 % Zinsen bei täglicher Verfügbarkeit
Risikofrei durch Einlagesicherung> 1500 ETF-SparpläneHohe Sicherheit im Vergleich zu anderen P2P-Angeboten
Erfahrungsbericht lesenErfahrungsbericht lesenErfahrungsbericht lesen
>> Jetzt anmelden*>> Jetzt anmelden*>> Jetzt anmelden und 5 € Bonus erhalten*
Persönlich verwende ich alle drei Anbieter – für ein maximal diversifiziertes Portfolio bestehend aus Tages- und Festgeld, Aktien, ETF und Krypto sowie P2P.

Schreibe einen Kommentar

5 × drei =